Betta Forum

Diskussionsplattform für Labyrinthfischfreunde - Plattform for Labyrinthfish Friends
 
StartseitePortalSuchenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Vorbereitet?

Nach unten 
AutorNachricht
bettastar

avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 28
Alter : 25
Wohnort : NÖ / St.Pölten
Anmeldedatum : 06.01.10

BeitragThema: Vorbereitet?   Mo 25 Jan 2010 - 20:16

Hallo,

ich will jetzt bald meinen ersten zuchtversuch starten und will euch davon
davon berichten bzw. um einige weitere tipps bitten bzw. mich auf fehler meinerseits aufmerksam zu machen.

Also ich habe 2 gesunde kampfische (hab mehr, aber die sind auserwählt Wink ) die nicht miteinander verwandt sind und die 2 will ich miteinander verpaaren. ich habe so ca. 80 separierboxen parat. natürlich ausreichend platz (aquariumzimmer mit 30 m² Very Happy ).

Das männchen hat natürlich sein eigenes 30l becken. die weibchen verstehen sich prächtig es sind 6 schwestern von nem freund die sich jetzt ein 80l becken teilen.

Das zuchtbecken ist beheizt auf 24 grad weil laut Rajiv Masillamoni und Dr.Jürgen Schmidt dabei die besten ergebnisse entstehen und hat 54l. das weibchen wird in einem an der wasseroberfläche schwimmenden, fixierten ablaichkasten freigelassen. das mänchen werde ich etwa eine halbe stunde nachher in das becken lassen. die tschechische luftpumpe wird nach tag 1 deaktiviert damit das männchen wirklich ungestört nest bauen darf. das nest sollte, laut einem recht schlauen buch, 2 tage nach beginn des erbauens fertig sein. dann werd ich das weibchen freilassen. es gibt viel wasserpest im aquarium, also gute versteck und nestbaumöglichkeiten. ich persönliche habe zwar noch gar keine erfahrung mit der zucht, aber ich glaube, dass es vollkommen stumpfsinnig und wider der natur die fische in einem aq ohne bodenuntergrund zu verpaaren nur damit das mänchen die eier leichter findet. erstens habe ich schwarze kiesschicht und keine weiße und zweitens dürfen es ruhig ein bisschen weniger babys werden........

wenn die dann brav liebe machen und die befruchteten eier im nest sind werde ich das weibchen vorsichtig entfernen. das männchen tu ich erst raus wenn die kleinen frei schwimmen. dann erhöhe ich auch die temp langasam auf ca. 25,5 grad und schalte denn luftheber wieder ganz ruhig ein.

ich hab in einem 12 liter aq ein paar so apfelschnecken wenn die kleinen dann schwimmen soll man ja welche dazu geben. das zuchtbecken wäre dann gleich mein aufzuchtbecken (falls es wenig babys sind, ansonsten hab ich noch 2 weitere 54l becken organiesiert und ziemlich ident hergerichtet). außerdem hab ich ein kleines 12 l becken mit einem selbst gebastelten minifilter , wo ich bereits einige artemia nauplien erfolgreich herangezogen habe (nur um mal zu sehen ob es eh so passt und ich glaube, dass ich eine akzeptable schlupfrate habe).

wer sich jetzt fragt ob das alles wirklich so stimmt wie ich das erzähl....ja ich bin neu, hab mich reingelesen, hab investiert und bin einfach begeistert von allem rund um kafis.

also glaubt ihr ich könnnte es mal probieren?? bin ich genügend vorbereitet?
BITTE UM HILFE, RAT & ANTWORT

mfg georg
Nach oben Nach unten
ursula
Admin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1310
Alter : 45
Wohnort : Wien
Anmeldedatum : 01.12.06

BeitragThema: Re: Vorbereitet?   Di 26 Jan 2010 - 8:14

Hi,
klingt gut Very Happy
Als kleine Anregung vielleicht noch: Weibchen erst dann im Becken freilassen, wenn sie auch vom Verhalten her bereit für die Paarung ist (auch in Abhängigkeit vom Verhalten vom Männchen). Also das Weibchen (wenn sie nicht gerade einen weißen Körper hat) muss Laichstreifen zeigen (helle, vertikale Streifen am Körper) und dem Männchen unters Nest folgen wollen - das Männchen sollte fertig mit dem Nestbau zu sein scheinen und vom Verhalten her versuchen das Weibchen unters Nest zu locken (also immer wiederzum Weibchen hinschwimmen und direkt unters Nest schwimmen). Wenn beide Verhaltensweisen passen, dann kann man das Weibchen freilassen. Und ab jetzt Licht aus, bis Du das Weibchen später dann wieder rausnimmst.

Temperaturmäßig sind 26-27°C die ideale Zuchttemperatur. Man kann allerdings mit 24°C kurzfristig beginnen und wenn die Fische im Becken sind die Temp auf 27°C erhöhen - das soll die Paarungsbereitschaft erhöhen. Ich nehme auch an, dass Rajiv das so gemeint hat. 24°C sind nämlich für b. splendens einfach zu kalt und selbst als Haltungstemperatur noch 1-2°C zu niedrig.

LG & viel Erfolg & halte uns auf dem Laufenden! Very Happy
Ursula

_________________

Member of EHBBC & IBC
Nach oben Nach unten
bettastar

avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 28
Alter : 25
Wohnort : NÖ / St.Pölten
Anmeldedatum : 06.01.10

BeitragThema: Re: Vorbereitet?   Do 28 Jan 2010 - 17:10

hi ,

ich hab heute mein schaumnest kontrolliert und da sind so um die 30 -40 weise punkte zwischen 1 und 2 mm groß. das sind die eier oder?

lg
Nach oben Nach unten
bettastar

avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 28
Alter : 25
Wohnort : NÖ / St.Pölten
Anmeldedatum : 06.01.10

BeitragThema: Re: Vorbereitet?   Fr 29 Jan 2010 - 19:58

ehm es sind nur mehr 3 eier im gesamten nnest kann mir das jmd erklären??
Nach oben Nach unten
butterflyeffect

avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 25
Alter : 31
Wohnort : Wien
Anmeldedatum : 02.11.09

BeitragThema: Re: Vorbereitet?   Sa 30 Jan 2010 - 2:04

hello,hatte auch schon öfter das selbe problem!
hast du nach dem ablaichen das weibchen entfernt ?
so wie es aussieht hat das männchen alle eier gefressen !
kann aus verschiedenen gründen passieren, doch meistens geschieht es bei der ersten paarung da das männchen sozusagen noch unerfahren ist ! die brutpflege sollte spätestens beim 3 bis 4 versuch klappen, ansonsten würde ich mit diesem bock nicht weiterzüchten !
Nach oben Nach unten
http:// http://kampffisch.GuxDu.com
ursula
Admin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1310
Alter : 45
Wohnort : Wien
Anmeldedatum : 01.12.06

BeitragThema: Re: Vorbereitet?   Sa 30 Jan 2010 - 12:04

Hi,´
oje tut mir sehr leid. Vielleicht beim nächsten Mal aber Very Happy In 2 Wochen oder so kann man sicherlich den nächsten starten. Aber warte vorerst mal noch zu - lass ihn die Eier mal ausbrüten, oft, wenn einige schon geschlüpft sind, sieht man sie einfach nur nicht, weil sie so dermaßen winzig sind. Wenn Du siehst er gibt das nest auf, dann kontrolliere mit einer Taschenlampe ganz genau das Becken! Manchmal gibts da Überraschungen trotz allem Very Happy

Butterflyeffekt gebe ich da vollkommen recht, manchmal passiert das einfach, dass Männchen die Eier auch fressen....
Ich versuche zur Vorbeugung quasi die Fische immer extrem gut anzufüttern und biete den Männchen dann auch während der Brutpflege Futter an. Eine super Alternative ist auch lebende Wasserflöhe mit ins Zuchtbecken zu geben. Sie fressen sicher keine Eier, und so ist Futter immer für das Paar und später für das Männchen verfügbar.
Manche fressen die Eier aber trotzdem. Ganz gefeit ist man leider nie davor. Und manche Männchen machen eine Gewohnheit daraus - auch das gibts leider.... Da bringt Zucht mit ihnen dann icht wirklich was, auch da hat butterflyeffect natürlich sehr recht.
LG & toi, toi, toi für den nächsten Versuch!
Ursula
Nach oben Nach unten
bettastar

avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 28
Alter : 25
Wohnort : NÖ / St.Pölten
Anmeldedatum : 06.01.10

BeitragThema: Re: Vorbereitet?   Sa 30 Jan 2010 - 14:10

hallo,

ja das weibchen habe ich entfernt. mittlerweile sind keine eier mehr übrig. hab dem mänchen währendessen ein paar weiße mückenlarven angebote diese wurden aber vollkommen verschmäht. gefüttert ist der dicke eigentlich ganz gut also unglaublichen hunger hatte er sicher keinen.

ich werd es einfach in 2 wochen nochmal probieren. hofffe es klappt dann schon besser Very Happy


lg georg
Nach oben Nach unten
ursula
Admin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1310
Alter : 45
Wohnort : Wien
Anmeldedatum : 01.12.06

BeitragThema: Re: Vorbereitet?   Sa 30 Jan 2010 - 19:30

Ja lass ihn jetzt mal machen einfach! Wenn er nicht frißt, wäre das eher das normale Brutpflegeverhalten eigentlich. Also vielleicht bewacht er ja doch noch etwas Wink
Hast du mit einer Taschenlampe schon nachgesehen vorsichtig??
LG ursula Very Happy

_________________

Member of EHBBC & IBC
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Vorbereitet?   

Nach oben Nach unten
 
Vorbereitet?
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Betta Forum :: Zucht :: Allgemeine Fragen zur Zucht-
Gehe zu: