Betta Forum

Diskussionsplattform für Labyrinthfischfreunde - Plattform for Labyrinthfish Friends
 
StartseitePortalSuchenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 gerade bestellt !

Nach unten 
AutorNachricht
bettastar

avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 28
Alter : 25
Wohnort : NÖ / St.Pölten
Anmeldedatum : 06.01.10

BeitragThema: gerade bestellt !   So 10 Jan 2010 - 19:43

hi hab ich mir gerade bestellt Very Happy Very Happy

Nach oben Nach unten
bettastar

avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 28
Alter : 25
Wohnort : NÖ / St.Pölten
Anmeldedatum : 06.01.10

BeitragThema: Re: gerade bestellt !   So 10 Jan 2010 - 19:44

red copper hm bf (+ female )
Nach oben Nach unten
ursula
Admin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1310
Alter : 45
Wohnort : Wien
Anmeldedatum : 01.12.06

BeitragThema: Re: gerade bestellt !   Mo 11 Jan 2010 - 7:22

Hi,
wow sehr schön! Very Happy
Du hast bei Jan bestellt, gell?
Ich hoffe nur es wird keine Probleme geben wegen der aktuellen Temperaturen ...
LG Ursula

_________________

Member of EHBBC & IBC
Nach oben Nach unten
bettastar

avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 28
Alter : 25
Wohnort : NÖ / St.Pölten
Anmeldedatum : 06.01.10

BeitragThema: Re: gerade bestellt !   Mo 11 Jan 2010 - 17:09

wird erst ende märz geliefert. da sollts schon gehn. jo bei jan Very Happy


lg georg
Nach oben Nach unten
ursula
Admin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1310
Alter : 45
Wohnort : Wien
Anmeldedatum : 01.12.06

BeitragThema: Re: gerade bestellt !   Mo 11 Jan 2010 - 18:03

März klingt gut ja Very Happy
Importfische sind ein bißchen heikler - kennst Du Dich da aus, worauf Du achten musst usw?.
LG Ursula

_________________

Member of EHBBC & IBC
Nach oben Nach unten
bettastar

avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 28
Alter : 25
Wohnort : NÖ / St.Pölten
Anmeldedatum : 06.01.10

BeitragThema: Re: gerade bestellt !   Mo 11 Jan 2010 - 18:21

nicht kannst du mir vielleicht ein paar tipps geben? das wäre nett!!

Very Happy

lg georg
Nach oben Nach unten
bettastar

avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 28
Alter : 25
Wohnort : NÖ / St.Pölten
Anmeldedatum : 06.01.10

BeitragThema: Re: gerade bestellt !   Mo 11 Jan 2010 - 18:22

*nicht wirklich*
Nach oben Nach unten
ursula
Admin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1310
Alter : 45
Wohnort : Wien
Anmeldedatum : 01.12.06

BeitragThema: Re: gerade bestellt !   Di 12 Jan 2010 - 7:59

Hi,
ok. Bei Importfischen darf man vorallem nicht vergessen, dass sie ewig lange unterwegs waren bis zu Dir. Also hoch und höchst gestresst sind und das über einen langen Zeitraum (wir reden von sicherlich 1,5 Wochen, wenn nicht länger). Stress = Krankheitsanfälligkeit und in diesen Fällen könnte auch ein verfrühtes Ableben bei Dir dann zu erwarten sein.
Importe machen also maximal Sinn, wenn es darum geht, ganz bestimmte Gene in die eigene Linie zu bekommen (oder eine neue zu starten). Von den Elterntieren hat man nicht lange etwas (einige Monate, je nach Fisch).
So was ist zu tun:
Das Paket zuerst vorsichtig öffnen - nicht gleich aufreißen, sondern Deckel nur einen Spalt anheben und so ca. 15min einmal stehen lassen (damit sich die Fische wieder an etwas Licht gewöhnen können).
Die Fische sind doppelt in Plastik eingepackt und mit Zeitungspapier umwickelt. So nimm Dir eine kleinere Plastikbox her, in die Du die Plastiksackerl aufrecht hineinstellen kannst - ohne zu drücken aber auch ohne, dass sie kippen können. Dann schneide die Sackerl einmal oben auf und lasse die Fische so einmal an Sauerstoff kommen und sich schon etwas beruhigen.
Bereite etwas von Deinem Wasser mit Aufbereiter vor und gieße über die nächsten 2-3 Stunden verteilt immer wieder ein bißchen davon langsam in die Sackerl hinein, bis sie halbwegs voll sind (ohne zu kippen natürlich) - vorsicht, manche Fische springen (ich decke dies oft mit einem Stück Küchenrolle ab (bei schwereren Abdeckungen klappen Dir sonst die Sackerl zusammen und der Fisch könnte ersticken) - habe Deine Box aber immer im Auge in dieser Zeit.
Nach 3 Stunden ca. hole Dir 2 lebensmittelechte Plastikboxen her (Tupperware oder was immer Du hast) und fülle sie rund 5cm mit aufbereitetem Wasser und kippe je vorsichtig einen Fisch mit seinem Wasser dazu (Boxen wieder abdecken, Luftspalt lassen - Sichtschutz zwischen den beiden Boxen nicht vergessen). Stelle sie in eine schummrig beleuchtete, eher wärmere Ecke bei Dir. Jetzt lass die Fische mal in Ruhe bis zum nächsten Morgen.
Das schlimmste ist nun geschafft.
Am nächsten Tag füllst Du die Boxen nach und nach auf, fütterst sie das erste Mal (vorsicht nur lupenreines Trockenfutter - nichts, was nur irgendwelche Keime haben könnte, auch nicht Frost- und schon gar nicht Lebendfutter - am besten wäre eigentlich Du bestellst Dir von Jan ein Futter mit (Attison's Betta Food), das ist das beste am Markt und immer wirklich sauber). Füttere sie sehr wenig - ca. 3 Kügelchen, das reicht pro Fisch pro Tag.
So ab jetzt gibt es unterschiedliche Vorgangsweisen. Manche werfen die Fische nun bereits ins Paarungsbecken (viele mit Erfolg), manche warten noch zu bis sich die Fische besser vom Transport erholt haben (auch viele mit Erfolg). Risiko: Im ersten Fall sind manche Fische noch zu schwach um zu verpaaren und Junge großzuziehen, im letzteren Fall sind Fische schon zu schwach, weil sie sich vom Transport nicht mehr erholen.
Ich mache es so:
Ab jetzt sind tägliche vorsichtige Wasserwechsel in den Boxen angesagt. Nach ca. 1 Woche könntest Du sie in einem sterilen Ansatzbecken verpaaren (ein vollkommen gereinigtes, nicht eingefahrenes 25L Becken - Pflanzen wurden vorab desinfiziert (mit Kaliumpermanganat und danach gut gespült), trockene Blätter/Zäpfchen in der Mikrowelle vor der Beigabe keimfrei gemacht). Damit versuche ich die Krankheitsanfälligkeit auszutricksen. Futter gibt es nur von Attison bei mir, 3 Kügelchen pro Tag. Nach der Verpaarung (bzw. nach dem Freischwimmen der Jungfische im Falle des Männchens, kommen die Fische in ihr eigenes Haltungsbecken (sehr sauber, eher warm bei ca. 27°C, nur Trockenfutter). Bei mir funktioniert das meistens so, dass ich sie später noch ein 2. Mal wenigstens verpaaren kann, manchmal sogar öfter. Manchmal aber auch kann es passieren, siehe oben, dass die Fische nicht verpaaren wollen, weil mit ihnen irgendetwas nicht stimmt und nach wenigen Wochen/Monaten sterben, ohne dass ich sie jemals verpaaren konnte - das passiert aber sehr, sehr selten. Solche Fische sind zumeist bereits beim Auspacken auffällig, also hypernervös, fressen schlecht, enormst lichtempfindlich und beruhigen sich auch nicht. Diese Fische sind aber bei mir bisher auch nicht sofort zu verpaaren gewesen (da wo ich es versucht habe). Das Risiko dass so etwas passiert besteht einfach bei Importfischen. Daher bestellt man immer am besten 2 gleiche Paare eigentlich - zumindest erhöht das die Chance, eine Verpaarung hinzubekommen.
Du siehst also in Summe geht es um viel Geld, man verursacht viel Stress und es gibt keine Erfolgsgarantien. Importfische sind daher immer daran abzuwägen, ob es einem das wert ist. Ich mache dies daher wirklich nur in Fällen, wo es um eine ganz bestimmte Farbe geht, die ich in diesen Breitengarden gar nicht bekommen kann - und nur dann, wenn ich sie aber unbedingt in meinen Linien brauche. Ansonsten züchte ich lieber selbst, auch wenn es unter Umständen länger dauert, bis der gewünschte Zuchterfolg da ist, auch wenn es mit dem Einkreuzen eines "perfekten" Tieres einfacher und schneller wäre.

So, ich hoffe das hilft ein bißchen Very Happy
LG & viel Erfolg,
Ursula Very Happy
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: gerade bestellt !   

Nach oben Nach unten
 
gerade bestellt !
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Wo bestellt ihr eure Ersatzteile ?
» Gleisbau - LGB-Kurven gerade biegen
» Revell 5200 - Aida Luna 1/400 - Fertig
» Figuren in Arbeit - an was ich gerade so male
» TV Sendung heute jetzt gerade / Dagmar/MDK

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Betta Forum :: Allgemeine Fragen :: Hochzucht - Betta Splendens-
Gehe zu: