Betta Forum

Diskussionsplattform für Labyrinthfischfreunde - Plattform for Labyrinthfish Friends
 
StartseitePortalSuchenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Channa - Brutpflege mal anders

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Angelika

avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 273
Wohnort : Wien
Anmeldedatum : 04.03.07

BeitragThema: Channa - Brutpflege mal anders   Mo 2 März 2009 - 22:10

Hallo,

das Assampaar hatte in diesem Jahr bereits zweimal Nachwuchs.

Da ich beschlossen hatte, dieses Jahr keine Jungfische aufzuziehen (enden meist ja ohnehin nur als Futterfische Crying or Very sad ), hab ich die Larven beide Male abgesaugt.
Offensichtlich hat das Männchen daraus den Schluss gezogen, dass der Bodengrund unsicher sei und hat sich etwas Neues einfallen lassen:

Von Chann spec. assam 2009

Von Chann spec. assam 2009

Von Chann spec. assam 2009


Die Larven wurden kurzerhand -in bester Diskusmanier- an der Wurzel aufgehängt

Shocked

Beide Elternteile kümmern sich ganz rührend..

Hat das schon jemand gesehen?
Hab dieses Verhalten noch nirgends beschrieben gesehen.

lg
Angelika
Nach oben Nach unten
Thomas
Moderator


Anzahl der Beiträge : 732
Anmeldedatum : 04.12.06

BeitragThema: Re: Channa - Brutpflege mal anders   Mo 2 März 2009 - 23:32

Ich weiß weshalb ich Channas liebe! I love you
Nach oben Nach unten
deni

avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 165
Alter : 35
Wohnort : am Bodensee, Vlbg
Anmeldedatum : 17.10.08

BeitragThema: Re: Channa - Brutpflege mal anders   Mo 2 März 2009 - 23:32

cheers

wie groß sind die eltern denn?

verdammt, ich brauch noch ein becken mehr Laughing

lg
Nach oben Nach unten
Thomas
Moderator


Anzahl der Beiträge : 732
Anmeldedatum : 04.12.06

BeitragThema: Re: Channa - Brutpflege mal anders   Mo 2 März 2009 - 23:37

deni schrieb:
verdammt, ich brauch noch ein becken mehr Laughing

Ja, so wie ich: Eines mit mindestens 5000 ltr., das man nach Bedarf kompartimentieren kann! Wink
Nach oben Nach unten
deni

avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 165
Alter : 35
Wohnort : am Bodensee, Vlbg
Anmeldedatum : 17.10.08

BeitragThema: Re: Channa - Brutpflege mal anders   Mo 2 März 2009 - 23:44

ein fischkeller würde mir reichen Wink
Nach oben Nach unten
BlueHawk

avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 220
Alter : 35
Wohnort : Wien
Anmeldedatum : 20.12.06

BeitragThema: Re: Channa - Brutpflege mal anders   Di 3 März 2009 - 9:56

hi angelika,

das ist ja interessant. das hab ich auch noch nie gesehen?

blöd sind die fisch ja nicht *ggg*

meine hab ich auch schon aus der winterruhe aufgeweckt aber da ich das sommerquartier auch nicht heize, lassen sie sich damit noch ein bisserl zeit bzw. der bock will, das weiberl noch nicht *ggg*

lg mel
Nach oben Nach unten
http://bluehawk.gmxhome.de
Angelika

avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 273
Wohnort : Wien
Anmeldedatum : 04.03.07

BeitragThema: Re: Channa - Brutpflege mal anders   Di 3 März 2009 - 12:06

Zitat :
Ich weiß weshalb ich Channas liebe!

Genau das war mein Gedanke, als ich das gestern gesehen habe...

Zitat :
wie groß sind die eltern denn?

Ca. 15 cm. Sie sind wohl knappe 2 Jahre alt und ausgewachsen.

Zitat :
blöd sind die fisch ja nicht *ggg*

Bei Fischen traut man sich ja kaum von Intelligenz zu reden, aber wenn man so etwas sieht, kommt man ins grübeln...

Zitat :
der bock will, das weiberl noch nicht *ggg*

Das kann eine kritische Phase sein, hoffentlich werden sie sich einig Very Happy
Willst du den Nachwuchs wieder aufziehen?

Viel Glück mit deinen beiden sunny

Interessanterweise weicht diesmal auch das Weibchen den Larven nicht von der Seite.
Die letzten Male ist sie nur durch das Becken patroulliert.

lg
Angelika
Nach oben Nach unten
deni

avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 165
Alter : 35
Wohnort : am Bodensee, Vlbg
Anmeldedatum : 17.10.08

BeitragThema: Re: Channa - Brutpflege mal anders   Di 3 März 2009 - 12:09

Angelika schrieb:
Ca. 15 cm. Sie sind wohl knappe 2 Jahre alt und ausgewachsen.

scratch

ich werd echt noch verrückt mit euch - dauernd diese versuchung geek Laughing Wink

lg
Nach oben Nach unten
BlueHawk

avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 220
Alter : 35
Wohnort : Wien
Anmeldedatum : 20.12.06

BeitragThema: Re: Channa - Brutpflege mal anders   Di 3 März 2009 - 17:51

hallo angelika,


Zitat :
Das kann eine kritische Phase sein, hoffentlich werden sie sich einig

von "kritisch" keine spur. liegen beide wie ein altes ehepaar zusammen ... immer engster körperkontakt ... keine streitereien ... nix.



der bock balzt immer wieder mal. also flossenspreizen, kehlsack präsentieren und ums weibchen schwimmen. das weibchen erwidert manchmal ebenfalls mit kehlsackpräsentation aber das wars.

ich hab auch keine heizung im becken. es hat grad mal 21 oder 22 °C.
nach der winterruhe füttere ich nun mal wieder etwas mehr, dann werd ich auch einen großzügigeren wasserwechsel machen und schaun was passiert.


Zitat :
Willst du den Nachwuchs wieder aufziehen?
eigentlich schon und diesmal lass ich die jungen länger bei den eltern, damit sie nicht nochmal babys kriegen!

sollten sie ein paar fressen ... auch wurscht. viele abnehmer gibts ja leider nicht. meine letzten sind nach D gegangen.

ev. frag ich mal in der fichtnergasse nach, da sollen ja öfter welche rumschwimmen bzw. auch "tier & wir" im 1. bez. hat mir letztens einige abgenommen.

aber diese fische sind schon sowas von genial und fotogen. wenn ich mit der kamera komm, scheinen sie regelrecht zu posieren *gggg*



lg mel

ps: welche kamera verwendest du, wenn ich fragen darf? deine tiere sowie die tiere von eve im raubfischforum sind viel orangener bzw. röter? ev. sind meine einfach älter oder es liegt am futter, denn eine variante kanns wohl nicht sein. hab nix dergleichen gehört, dass es sowas gäbe.
Nach oben Nach unten
http://bluehawk.gmxhome.de
Angelika

avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 273
Wohnort : Wien
Anmeldedatum : 04.03.07

BeitragThema: Re: Channa - Brutpflege mal anders   Di 3 März 2009 - 19:17

Zitat :
von "kritisch" keine spur. liegen beide wie ein altes ehepaar zusammen ... immer engster körperkontakt ... keine streitereien ... nix

super, bleibt ja dann wohl auch so Very Happy

Bei mir gabs gar keine Winterpause (Minimaltemperatur war ca. 23°), wohl aber eine mehr als 6wöchige Fastenzeit.
Da hab ich mich kaum noch vors Becken getraut Embarassed

Letztes Jahr hatte ich 256 kleine Assams affraid
Ein Teil ging auch bis nach D (und zu Eve nach Salzburg), trotzdem endete die Mehrzahl als Futterfisch Crying or Very sad

Die Eltern vergriffen sich niemals, obwohl ich die Kleinen aus den von dir genannten Gründen sehr lang bei ihnen ließ.
Nur hats dann leider gekracht, als er wollte und sie nicht (trotz der Jungfische im Becken).
Das Mädl lag 2 Wochen zerrupft oben auf den Vallisnerien und ließ sich von mir mit der Hand füttern
I love you

Genial und fotogen sind sie allemal, hab auch immer den Eindruck sie möchten sich präsentieren *gg

Achja, hab gestern noch ein Bild für deine "Riechgrubenforschung" gemacht:

Von Chann spec. assam 2009

Hab auch den Eindruck, dass sie größer sind, wenn sie Nachwuchs haben.

Bezüglich der Farben liest man immer wieder, dass Assams in der Färbung sehr variabel sind, aber sehr große Unterschiede merk ich bei unseren Tieren nicht..
Liegt vielleicht auch an der Beleuchtung..
Kamera ist eine Eos40d (nur Programmautomatik *lach*)

@Deni: komm nicht in Versuchung, diese Fische haben echt ein riesiges Suchtpotential Twisted Evil

lg
angelika
Nach oben Nach unten
BlueHawk

avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 220
Alter : 35
Wohnort : Wien
Anmeldedatum : 20.12.06

BeitragThema: Re: Channa - Brutpflege mal anders   Di 3 März 2009 - 19:30

hi angelika,

geniales foto. hat dein channa eine "doppelte" nasenröhre oder täuscht das? das ist nämlich witzig, hab da an den hier gedacht http://board.raubsalmler.de/viewtopic.php?t=4500&highlight=

lg mel

ps: bez. meiner riechgrubenforsuchung - hab schon an ein diplomarbeitsthema gedacht, aber bis dahin hab i ja noch a bissl zeit *ggg*
Nach oben Nach unten
http://bluehawk.gmxhome.de
Angelika

avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 273
Wohnort : Wien
Anmeldedatum : 04.03.07

BeitragThema: Re: Channa - Brutpflege mal anders   Di 3 März 2009 - 20:24

Hi mel,

Zitat :
hat dein channa eine "doppelte" nasenröhre

Nein, das täuscht, wenn du das Bild anklickst, siehst du es größer.
Es ist nur eine weitere Riechgrube.
Ist also ein Channa "normalo" *gg
Aber verlinkte Bild ist echt genial, ist mir bis jetzt entgangen Very Happy

Zitat :
hab schon an ein diplomarbeitsthema gedacht

Uiuiui, da wirds wohl mit dem recherchieren schwierig, hab kaum Infos dazu gefunden

lg
angelika
Nach oben Nach unten
Dragonfly

avatar

Anzahl der Beiträge : 161
Anmeldedatum : 11.11.07

BeitragThema: Re: Channa - Brutpflege mal anders   Mi 4 März 2009 - 0:45

Hallo Anglika,

Unglaublich diese Channas, sind echt die Coolsten.
...und wiedereinmal super Fotos.

@Mel

gilt natürlich auch für Deine.

LG Franz
Nach oben Nach unten
BlueHawk

avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 220
Alter : 35
Wohnort : Wien
Anmeldedatum : 20.12.06

BeitragThema: Re: Channa - Brutpflege mal anders   Fr 20 März 2009 - 11:40

hallo,

auch bei mir scheint sich bald wieder nachwuchs einzustellen.

ich habe meinen lal cheng bock ein paar tage nicht gesehen. heute kam er kurz an und hatte eine deutliche ausbuchtung am kehlsack und "kaute rum". außerdem konnte ich deutlich eine schleimabsonderung am kopf und körper erkennen.

dann aber begab er sich zum "schwarze-mückenlarven-grundeln" auf den boden und kaute noch komischer rum als würde er versuchen, das essbare von dem was er noch so im maul hat zu trennen. Suspect
er scheint ordentlich hunger zu haben Shocked

mit der taschenlampe hab ich mal das becken abgesucht aber noch keine jungfische entdeckt.

also bei den channas wundert mich nun gar nichts mehr - anscheinend können sie auch ein bisserl was fressen auch wenn sie grad brüten?! Suspect

jetzt heißts abwarten obs wirklich bald bei mir auch "wuselt" oder er nun doch "schluckt". Wink

@angelika: wie schaut mit deinen aus? gibts ein paar aktuelle bilder?

lg mel
Nach oben Nach unten
http://bluehawk.gmxhome.de
Angelika

avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 273
Wohnort : Wien
Anmeldedatum : 04.03.07

BeitragThema: Re: Channa - Brutpflege mal anders   Fr 20 März 2009 - 12:52

Hallo Melanie,

Zitat :
außerdem konnte ich deutlich eine schleimabsonderung am kopf und körper erkennen.

das konnte ich sowohl letztes, als auch dieses Jahr beobachten.
Vielleicht produzieren die Tiere ja wirklich ein Hautsekret, das die Jungfische abweiden (meinte auch gesehen zu haben, dass sie das taten).

Zitat :
dann aber begab er sich zum "schwarze-mückenlarven-grundeln" auf den boden und kaute noch komischer rum als würde er versuchen, das essbare von dem was er noch so im maul hat zu trennen.

Während er brütete hat mein Bock nie Interesse an Futter gezeigt.
Dauerte ja auch nur drei Tage.
Die Jungfische wurden noch mit Dottersack entlassen.

Möglicherweise sind deine noch zu ausgehungert vom Winterschlaf?
Auf alle Fälle sinds spannende Tiere Very Happy

[/quote]wie schaut mit deinen aus? gibts ein paar aktuelle bilder?
[quote]

Nix da, ich hab gesagt heuer gibts keinen Nachwuchs... Laughing
Und wenn sie Kopf stehen....

liebe Grüße und alles Gute
Angelika
Nach oben Nach unten
BlueHawk

avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 220
Alter : 35
Wohnort : Wien
Anmeldedatum : 20.12.06

BeitragThema: Re: Channa - Brutpflege mal anders   Fr 20 März 2009 - 13:00

hallo angelika,

ja, dieses "abweiden" am körper des vaters konnte ich auch beobachten.

Zitat :
Möglicherweise sind deine noch zu ausgehungert vom Winterschlaf?
könnte natürlich sein. sie sehen aber sehr fit aus und haben trotz winterruhe mit kaum futter nichts an körpervolumen verloren ("keinen gramm abgenommen" kann man bei fischen wohl nicht sagen Very Happy )

mal schaun wie's weiter geht.

Zitat :
Nix da, ich hab gesagt heuer gibts keinen Nachwuchs...
Und wenn sie Kopf stehen....
d. h. wohl, du hast sie wieder abgesaugt?

na dann wünsch ich dir viel spass beim weiteren "staubsaugen" im becken dieses jahr! *ggg*

lg mel
Nach oben Nach unten
http://bluehawk.gmxhome.de
crislee



Anzahl der Beiträge : 8
Anmeldedatum : 14.04.10

BeitragThema: Re: Channa - Brutpflege mal anders   Mo 26 Jul 2010 - 16:31

Hi,
hast du heuer wieder nachwuchs?
lg
Nach oben Nach unten
BlueHawk

avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 220
Alter : 35
Wohnort : Wien
Anmeldedatum : 20.12.06

BeitragThema: Re: Channa - Brutpflege mal anders   Mi 28 Jul 2010 - 13:07

Hallo,

meinst du mich oder Angelika?

Also ich habe von der heurigen Brut zu Ostern noch ca. 10 Stück in verschiedenen Größen übrigen. Die Größten dürften ca. 5 cm haben.

Wenn du welche haben willst, bitte eine PN

LG Mel
Nach oben Nach unten
http://bluehawk.gmxhome.de
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Channa - Brutpflege mal anders   

Nach oben Nach unten
 
Channa - Brutpflege mal anders
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Was hätte man am Park anders machen sollen?
» Winterurlaub mal anders... PMI Januar 2011
» Kei Ishiyama - "Grimms Manga"
» "Ich habe fertig!" mal anders...
» Kiste mal anders...

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Betta Forum :: Allgemeine Fragen :: andere Labyrinther-
Gehe zu: