Betta Forum

Diskussionsplattform für Labyrinthfischfreunde - Plattform for Labyrinthfish Friends
 
StartseitePortalSuchenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 B. smaragdina Habitat

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Kembo



Männlich Anzahl der Beiträge : 20
Alter : 40
Wohnort : Wien
Anmeldedatum : 12.08.08

BeitragThema: B. smaragdina Habitat   Mo 23 Feb 2009 - 22:26

Hallo,
möchte euch hier das "Feuchte Wiese" Habitat meiner Betta smaragdina aus Nong Pai San vorstellen. Hoffe es ist interessant für euch zu wissen wie natürliche Lebensräume unserer Pfleglinge aussehen.

Nong Pai San ist ein kleines Dorf im Nord-Osten Thailands in der Provinz Nong Khai. Liegt am Ufer des Mekong, welcher dort die Grenze zu Laos bildet. Das Habitat ist ca. 1km vom Hauptstrom entfernt, hinter niedrigen Hügeln liegt ca. 200m entfernt ein Nebenarm.

Das Habitat ist eine feuchte Wiese, die auch als Rinderweide genutzt wird. Ein schwacher Klarwasserzufluß aus der angrenzenden Erhöhung setzt die Wiese unter Wasser. Mit Wasserwerten kann ich leider nicht dienen, hatte meine Wassertests vergessen...
In der Wiese selbst leben nur B. smaragdina. Ein tiefer liegender Bach entwässert die Wiese, er ist ca. 0,5-1m tief, dort gibt es keine Smaragdina mehr. Konnte dort nur Rasbora trilineata feststellen, welche ich auch im Nebenarm des Mekong gesehen habe.

mfG
Thomas


Wiese gleich neben der Hauptstraße in Richtung zum Bach



eigentlich waren wir zum Ende der Regenzeit dort, trotzdem sind die Wasserstellen max. 15cm tief



in den Fußstapfen der Rinder sammelt sich das Wasser



zur Unterstützung war der Neffe meiner Frau mit dabei, der sich aus diesem Habitat seine "Kämpfer" holt



und dann hatten wir auch schon unser erstes Schaumnest entdeckt



gleich noch eins, nur ca. einen halben Meter entfernt



leider sieht mans nicht, aber in diesen Pfützen waren Jungfische aller Größen in Schwärmen unterwegs



eines der gefangenen Männchen in meinem Aquarium

Nach oben Nach unten
http://www.kembo.at/
ursula
Admin


Weiblich Anzahl der Beiträge : 1310
Alter : 44
Wohnort : Wien
Anmeldedatum : 01.12.06

BeitragThema: Re: B. smaragdina Habitat   Mo 23 Feb 2009 - 23:14

Hallo Thomas,
vielen Dank für Deine Mühe uns diesen tollen Bericht zusammen zu stellen! Die natürlichen Lebensräume bekommt man wirklich viel zu selten zu sehen. Dein betta smaragdina stammt von genau dieser Wiese dort? Ein wunderschöner Kerl Very Happy
LG Ursula

_________________

Member of EHBBC & IBC
Nach oben Nach unten
Dragonfly



Anzahl der Beiträge : 161
Anmeldedatum : 11.11.07

BeitragThema: Re: B. smaragdina Habitat   Mo 23 Feb 2009 - 23:43

Hallo Thomas,

Interessante Fotos vom natürlichen Habitat welche man leider viel zu selten zu Gesicht bekommt.


LG Franz
Nach oben Nach unten
deni



Männlich Anzahl der Beiträge : 165
Alter : 35
Wohnort : am Bodensee, Vlbg
Anmeldedatum : 17.10.08

BeitragThema: Re: B. smaragdina Habitat   Di 24 Feb 2009 - 9:25

morgen thomas!

schöne doku und schöner fisch cheers

noch ne frage - wirkt das nur auf dem foto so oder ist der fisch so "bullig"?

lg
Nach oben Nach unten
Kembo



Männlich Anzahl der Beiträge : 20
Alter : 40
Wohnort : Wien
Anmeldedatum : 12.08.08

BeitragThema: Re: B. smaragdina Habitat   Di 24 Feb 2009 - 9:37

Hallo,

@Ursula: ja, meine Smaragdina sind von dieser Wiese

@Deni: er ist eigentlich nicht so bullig, er hat beim Foto aber gerade für sein Spiegelbild imponiert, und die Smaragdina verrenken sich immer ein bissl wenn sie spreizen, deshalb wirkts wohl so
im Vergleich zu Splendens ist er deutlich schlanker

mfG
Thomas
Nach oben Nach unten
http://www.kembo.at/
deni



Männlich Anzahl der Beiträge : 165
Alter : 35
Wohnort : am Bodensee, Vlbg
Anmeldedatum : 17.10.08

BeitragThema: Re: B. smaragdina Habitat   Di 24 Feb 2009 - 11:37

hoi!

okay, danke. hab gerade auf anderen fotos gesehen, dass er überall so wirkt.

lg
Nach oben Nach unten
Udo



Anzahl der Beiträge : 216
Anmeldedatum : 04.04.07

BeitragThema: Re: B. smaragdina Habitat   Di 24 Feb 2009 - 16:12

Servus Thomas,

danke für Deinen sehr gut bebilderten Beitrag. Und ob das interessant ist! Wie Ursula schon schrieb, werden derartige Berichte leider viel zu selten veröffentlicht. Schade, daß Du Deine Wassertests nicht dabei hattest ...

Liebe Grüße
Udo
Nach oben Nach unten
michi



Weiblich Anzahl der Beiträge : 113
Wohnort : wien
Anmeldedatum : 14.01.08

BeitragThema: Re: B. smaragdina Habitat   Di 24 Feb 2009 - 18:42

Hallo Thomas !

Unglaublich wie unsere Fische in freier Natur so hausen :-)

Hast Du eventuell von der Botanik was mitgebracht - ich meine da so Gräser und sonstiges Gepflänz von der Wiese ? Wäre echt interessant, so ein authentisches Stück Sumpfwiese in ein Paludarium zu transferieren :-)

Sehr schöne und interessante Fotos !

Da fällt mir ein - Fische auf der Wiese ...
In meiner Kindheit waren die Felder und Wiesen in der Südsteiermark im Sommer oft vom Hochwasser überflutet.
Da waren wir Kinder in einem sehr ähnlichen Umfeld auf Fisch- und Froschjagd :-)

Lg, Michi.
Nach oben Nach unten
Thomas
Moderator


Anzahl der Beiträge : 732
Anmeldedatum : 04.12.06

BeitragThema: Re: B. smaragdina Habitat   Di 24 Feb 2009 - 20:38

Kembo schrieb:
Hoffe es ist interessant für euch zu wissen wie natürliche Lebensräume unserer Pfleglinge aussehen.

Ich denke es gibt kaum etwas interessanteres! Wer sich damit nicht auseinandersetzen will, wird sich wohl auch nicht wundern, wenn z.B. die Zucht in einem Strömungsbecken scheitert.

Kembo schrieb:



Sag mal, wie steht es um die Schaumnester wenn es regnet?

Danke für Bericht und Bilder,

_________________
Thomas

Flüsse voller Leben Rettet den Regenwald
Nach oben Nach unten
Kembo



Männlich Anzahl der Beiträge : 20
Alter : 40
Wohnort : Wien
Anmeldedatum : 12.08.08

BeitragThema: Re: B. smaragdina Habitat   Di 24 Feb 2009 - 22:11

Hallo,

@Udo: das mit den Wasserwerten hol ich noch nach, das ist ja bei meiner Frau daheim, und ich werde noch öfters hinkommen, außerdem interessierts mich ja auch sehr

@michi: hmmm, es gibt nicht weit von dort einen Seemandelbaum und ich hab mir viele Blätter mitgenommen, gilt das auch? Smile

@Thomas: die eigentliche Fortpflanzungsperiode ist in der heißen Jahreszeit, sprich niedriger Wasserstand, kein Regen. Wie die Fotos entstanden sind war eigentlich noch Regenzeit und dementsprechend wenige Schaumnester waren zu finden, da sich die Betta aber ständig fortzupflanzen versuchen, gibts dann doch welche die gut vor Regen geschützte (durch Gras, Gestrüpp) Plätze finden wo ihre Nester das Wetter überstehen. Wir haben die Nester nur entdeckt in dem wir das Gestrüpp durchwühlt haben, also dort wo der Regen nicht durchkommt

mfG
Thomas
Nach oben Nach unten
http://www.kembo.at/
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: B. smaragdina Habitat   

Nach oben Nach unten
 
B. smaragdina Habitat
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Habitat des Cevennes

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Betta Forum :: Diverses :: Fotos, Videos, Gallerie-
Gehe zu: