Betta Forum

Diskussionsplattform für Labyrinthfischfreunde - Plattform for Labyrinthfish Friends
 
StartseitePortalSuchenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Bettas kleben am Innenfilter!

Nach unten 
AutorNachricht
RexRhino



Anzahl der Beiträge : 1
Anmeldedatum : 11.01.09

BeitragThema: Bettas kleben am Innenfilter!   So 11 Jan 2009 - 21:38

hallo! seit einigen tagen hab ich ein männchen und 2 weibliche jungtiere gekauft! alle drei schwimmen mehrer male täglich zielgerichtet zum juwel innenfilter einlass hin und lassen sich dort an das gitter picken! sie können sich problemlos davon entfernen, jedoch bleiben sie gerne ne halbe stunde dort! selbst wenn man sie verscheucht oder sie sich anders wie bewegen schwimmen sie ziehlgerichtet wieder hin! nach einiger zeit lassen sie es und schwimmen im becken ganz normal herum! sie scheinen sich auch abzuwechseln denn sie sind immer alleine und jeder kommt mal dran!
ist das normal, schädlich oder so? was kann ich dagegen machen?
der besatz besteht sonst aus keilfleckbärblingen, mollys, leuchtaugen und beilbäuchen! das auqarium ist 120 liter gross und läuft mehrere monate problemlos! besatzschwierigkeiten habe ich auch keine! nur am anfang die erste stunde oder so gab es reibereien mit den mollys! aber die mollys machen nix mehr!
Danke!
Nach oben Nach unten
ursula
Admin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1310
Alter : 45
Wohnort : Wien
Anmeldedatum : 01.12.06

BeitragThema: Re: Bettas kleben am Innenfilter!   So 11 Jan 2009 - 23:54

Servus RexRhino,
herzlich willkommen im BettaForum!
Ich denke, daß das b. splendens manchmal recht gerne tun - aber es kann auch vorkommen, besonders, wenn sie scheinbar ständig dort "kleben", daß sie instinktiv versuchen etwas von ihrer Schleimhaut zu bekommen wie zB eine Parasiten. Vielleicht kannst Du etwas an ihnen erkennen? Verhalten sie sich sonst normal oder schießen sie im Becken umher und stoßen ruckartig gegen Pflanzen usw.?
Nun ist einmal die Frage also sind sie gesund oder nicht - vielleicht kannst Du uns in den nächsten Tagen darüber Feedback geben.
Desweiteren allerdings möchte ich Dir unseren kleinen Einführungsartikel über b. splendens ans Herz legen - dort erfährst Du, wie man sie am besten pflegt. Ich fürchte, so wie sie momentan leben ist weit weg vom Ideal :S ... Am besten wäre Männchen und Weibchen getrennt zu halten - und nicht in dieser Gesellschaft. Vielleicht solltest Du Dir überlegen sie sogar wieder ins Geschäft zurück zu bringen, wenn Du den Platz dazu nicht hast. Weder geht es lange gut beide Geschlechter zusammen zu halten (Kämpfe, Verfolgungsjagden, Verletzungen zum Teil schwerst, Stress, Krankheiten, oder Dauerverpaarungen usw) und zudem in dieser Gesellschaft, die für b. splendens nicht geeignet ist - wie zB die Mollies, die Du schon angesprochen hast. Es kann gut sein, daß sie Dein Männchen vorallem über Nacht einmal ganz von seinen Flossen befreien. Aber auch die anderen Arten sind problematisch leider.
Tut mir leid keine besseren Neuigkeiten zu haben.
Hier ist jedenfalls der Artikel, der alles noch etwas genauer erklärt: http://kampffisch.forumculture.net/artikel-links-infocenter-f6/grundlegendes-in-der-haltung-von-hochzucht-betta-splendens-t388.htm
LG Ursula

_________________

Member of EHBBC & IBC
Nach oben Nach unten
Dino47

avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 77
Alter : 57
Wohnort : 69502 Hemsbach (Deutschland)
Anmeldedatum : 06.05.10

BeitragThema: Re: Bettas kleben am Innenfilter!   Do 6 Mai 2010 - 21:12

Hallo RexHino,
nun aus meiner Sicht sind motorbetriebene Innenfilter speziell für Betta splendens gänzlich ungeeignet. Da speziell diese Form in der Natur eher in stehenden Gewässern vorkommen, mögen sie meist keine Strömung. Ich spreche leider aus eigener Erfahrung, denn ich habe zwei Betta verloren, nachdem sie sich zwischen Innenfilter und Glas gezwängt hatten, und dort ertrunken sind. Für Betta splendens eignen sich am Besten Hamburger Mattenfilter (HMF) oder sogenannte Lufthebefilter. Was die sonstige Haltung betrifft muss ich Ursula voll und ganz zustimmen. Betta splendens sind Einzelgänger und sollten deshalb auch separat gehalten werden, und nur zur Verpaarung kurzzeitig zusammen kommen.
Nach oben Nach unten
http://www.blackbetta.de
Terror010



Männlich Anzahl der Beiträge : 8
Alter : 24
Wohnort : Hamburg
Anmeldedatum : 03.10.10

BeitragThema: Re: Bettas kleben am Innenfilter!   Di 5 Okt 2010 - 22:35

Kenn ich :-(
Aber jetzt habe ich meinen Filter mit Füsslis versehen und bis jetzt schwimmt kein Kafi oder Nachwuchs meiner Panzerwelse hinein.
Versuchs doch mal seber !

Lg Marcel.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Bettas kleben am Innenfilter!   

Nach oben Nach unten
 
Bettas kleben am Innenfilter!
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Klarsichtteile kleben
» Figuren kleben
» Kleber
» Ich mache hier keine Werbung
» Akku schnell und sicher befestigen

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Betta Forum :: Neue Mitglieder / Einsteiger :: Einsteiger Fragen-
Gehe zu: