Betta Forum

Diskussionsplattform für Labyrinthfischfreunde - Plattform for Labyrinthfish Friends
 
StartseitePortalSuchenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Ist er krank?

Nach unten 
AutorNachricht
Chrescht



Männlich Anzahl der Beiträge : 23
Wohnort : Luxemburg
Anmeldedatum : 18.11.08

BeitragThema: Ist er krank?   Mi 19 Nov 2008 - 0:01

Hallo,

habe diesen KaFi schon einige Zeit und seit einigen Wochen hat er solche Flossen, es hatte sich dank Medikamenten verbessert und nun ist es wieder schlechter.
Handelt es sich hierbei um eine Krankheit? Wie kann ich ihn heilen?
Er ist nun in einer kleinen Faunabox untergebracht. Er kriegt Granulat, Mücken und rote Mückenlarven.



LG
Chrescht
Nach oben Nach unten
http://www.terraristik-forum.lu
deni

avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 165
Alter : 36
Wohnort : am Bodensee, Vlbg
Anmeldedatum : 17.10.08

BeitragThema: Re: Ist er krank?   Mi 19 Nov 2008 - 12:12

hi!

lass ihn mal spreizen, vielleicht erkennt man dann mehr.

lg
Nach oben Nach unten
Chrescht



Männlich Anzahl der Beiträge : 23
Wohnort : Luxemburg
Anmeldedatum : 18.11.08

BeitragThema: Re: Ist er krank?   Mi 19 Nov 2008 - 13:19

Da geht fast nicht mehr.

LG
Chrescht
Nach oben Nach unten
http://www.terraristik-forum.lu
ursula
Admin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1310
Alter : 45
Wohnort : Wien
Anmeldedatum : 01.12.06

BeitragThema: Re: Ist er krank?   Mi 19 Nov 2008 - 13:24

Hallo Chrescht,
ja deni hat recht - mit einem Foto, wo Dein betta seine Flossen aufspreizt, können wir vielleicht etwas erkennen. Wichtig wäre auch noch zu wissen, wie er sich verhält... Frißt er regelmäßig, schwimmt er durchs Becken oder hängt er an einem Eck oben herum, so wie es am Foto scheint? Welche Temperatur hat er, wie oft wechselst Du das Wasser in seiner Box (mit/ohne Zusätzen), welche Medikamente hast Du verwendet - welche haben scheinbar geholfen, welche haben keinen Effekt gehabt? Wenn er nicht in dieser Box sitzt - wie hältst Du ihn sonst?
LG Ursula

_________________

Member of EHBBC & IBC
Nach oben Nach unten
Chrescht



Männlich Anzahl der Beiträge : 23
Wohnort : Luxemburg
Anmeldedatum : 18.11.08

BeitragThema: Re: Ist er krank?   Mi 19 Nov 2008 - 13:59

Hallo,

den Wasserwechsel mache ich jeden 2. und bereite das Wasser auf ---> Wasseraufbereiter. Ich füttere regelmässig und abwechslungsreicht!
Im Moment bewegt et sie kaum und vom Spiegel zeigt er sich nicht interessiert. Er spreisst seine Flossen nicht.
Eigentlich frisst er regelmässig und jedoch verhällt er sich nicht mehr normal. Er vegetiert vor sich hin. Vor einigen Tagen ging es ihm wieder besser und nun wieder schlechter. Als Medikament habe ich GeneralTonic von Tetra benutzt. Die Temp. liegt bei ca. 22-23 °C. (Es ist vlt. 2-3 °C zu wenig).

Habe schon einige Threads im Inet gefunden "FLossen verklebt"---> jedoch habe ich keine richtige Antwort gefunden. Manche wissen nicht andere munkeln nur. Es scheint sich wohl um eine weitverbreitete Betta Krankheit zu sein...

Hoffe ihr könnt mir helfen.

LG
Chrescht


Edit: Er bewegt seine Flossen gar nicht mehr. Nur die am Kopf.
Nach oben Nach unten
http://www.terraristik-forum.lu
georg

avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 100
Wohnort : Wien
Anmeldedatum : 09.10.07

BeitragThema: Re: Ist er krank?   Mi 19 Nov 2008 - 21:57

hi chrescht,

Bei 22-23 °C ist es fast sicher dass er auf dauer krank wird. Ich habe mal in einem becken nach dem reinigen vergessen den heizer wieder anzustecken und habe es somit unbeabsichtigt für 4 tage auf zimmertemperatur gelassen (also wahrscheinlich 21°C) . Schon dadurch ist mir einer der jungfische gestorben. Er wurde übrigens auch zu anfang mal apathisch. Vielleicht kannst du deinen retten wenn du ihn bald wieder auf 26°C bringst. Kauf ihm bitte doch einen heizstab statt medikamente.

lg
Georg
Nach oben Nach unten
ursula
Admin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1310
Alter : 45
Wohnort : Wien
Anmeldedatum : 01.12.06

BeitragThema: Re: Ist er krank?   Do 20 Nov 2008 - 0:26

Hallo Chrescht,
die zu niedrige Temperatur scheint schon dazu beizutragen, daß ein betta splendens krankheitsanfälliger wird.
Oft kommt es auch vor, daß betta splendens Männchen mit Weibchen gemeinsam gehalten werden - was enormen Stress verursacht und nicht ihrem natürlichen Sozialverhalten entspricht. Dieser Stress wiederum kann auch zu Krankheiten führen. Auch sind oft unpassende Beifische im Becken eines betta splendens, was wiederum Stress und damit Krankheitsanfälligkeit bewirken kann.
Nicht zuletzt, selbst bei vorbildlichster Haltung, werden unsere Fische irgendwann einmal alt und beginnen zu kränkeln.
Könnte von den genannten Optionen irgendetwas bei Dir zutreffen?

Vorsicht jetzt allerdings mit Heizstäben, da ja der Fisch in einer Faunabox ist, nicht? Je nach Wassermenge könnte dies sogar gefährlich werden.

Sag uns doch bitte wie du ihn normalerweise hältst und welche Möglichkeiten Du hättest, die Faunabox auf 26°C zu bringen. Gibt es zB ein Aquarium/Terrarium, wo Du die Box drauf stellen könntest? Wie warm aber wird es dann in so einer kleinen Box? Testen vorher!

Ich würde erstmals die Temperatur auf 25-27°C bringen, täglich Wasser wechseln und darin pro 10L Wasser 1 gestrichenen Teelöffel Salz (ohne Zusatzstoffe!!!!!!!) auflösen. Wichtig ist auch den Bakterienfilm vom Boden penibelst zu entfernen - am besten die ganze Box komplett reinigen. Also am besten 2 Boxen haben und den Fisch täglich in saubere Box mit sauberem Wasser setzen. In die Box dazu könntest Du 1 Seemandelbaumblatt geben, das etwas antibakteriell und angeblich auch antifungizid wirkt.
Wenn Du das Gefühl hast, daß dies nichts verbessert, wäre an Medikamente zu denken. Aber versuche das mal ein paar Tage und besprechen wir die Lage dann nochmal hier!
Gleichzeitig wäre es wichtig seine generellen Haltungsbedingungen zu überprüfen und gegebenenfalls zu verbessern. Hier könntest Du mal so einiges nachlesen dazu, vielleicht fällt Dir ja etwas auf: http://kampffisch.forumculture.net/artikel-links-infocenter-f6/grundlegendes-in-der-haltung-von-hochzucht-betta-splendens-t388.htm
LG & toi, toi, toi
Ursula

_________________

Member of EHBBC & IBC
Nach oben Nach unten
Chrescht



Männlich Anzahl der Beiträge : 23
Wohnort : Luxemburg
Anmeldedatum : 18.11.08

BeitragThema: Re: Ist er krank?   Do 20 Nov 2008 - 1:59

Ok, danke ich halte alle Betta's einzeln. Stress haben mein Tiere nicht.
Ich kann einen Heizstab benutzen um das Wasser zu heizen.
Mit dem Salz werde ich mal probieren, habe das noch nicht gemacht.
Werde dann das Wasser beheizend und die Boxen stätig wechseln. Danke für die Antworten.


LG
Chrescht
Nach oben Nach unten
http://www.terraristik-forum.lu
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Ist er krank?   

Nach oben Nach unten
 
Ist er krank?
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Revell Peterbilt "Canadian Hauler".
» richtig krank kann nicht Jeder........

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Betta Forum :: Diverses :: Krankheiten, Diagnose, Therapiemöglichkeiten-
Gehe zu: