Betta Forum

Diskussionsplattform für Labyrinthfischfreunde - Plattform for Labyrinthfish Friends
 
StartseitePortalSuchenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Süd-Ost Asien Paludarium

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Dragonfly

avatar

Anzahl der Beiträge : 161
Anmeldedatum : 11.11.07

BeitragThema: Süd-Ost Asien Paludarium   Sa 27 Sep 2008 - 23:56

Hallo,

Habe nun endlich nach viel zu langer Zeit mein neues Paludarium fertig, zumindest innen.
Das Thema ist Süd-Ost Asien. Es ist 90x45x70 mit 20 cm Wasserstand.
Das ganze ist auf einem Schwerlastregal aufgebaut und mit natur belassenem Bambus und braun lackierten Platten verkleidet.
Der Bambus ist mit Schlauchbinder verbunden welche noch mit Rattanstreifen verkleidet werden.
Der Unterbau ist hinten offen als Stauraum.




In natura siehts besser aus als auf den Fotos. Wink

Beleuchtet wird mit LED Strahler, 3 x zu je 70 LED und einmal mit 140 LED insgesamt nur 21 W.
Die Leuchtkörper stehen direkt auf der Glasoberfläche und geben so gut wie keine Wärme ab, was besonders im Sommer positiv ist.
Die Lichttechnik wird natürlich noch mit Bambus ansprechend verkleidet, jedoch so, dass auch noch Tageslicht von oben einfällt.





Die Innenverkleidung besteht ausschließlich aus Epiweb welches zu zwei drittel über eine kleine Pumpe und durchlöcherten Rohren bewässert wird. Rechts oben befindet sich auch noch ein Nebler welcher über den selben Wasserkreislauf versorgt wird.
Bepflanzung im Landteil von links oben beginnend Humata heterophylla, (ein Farn mit zwei verschiedenen Blattformen fertiles und steriles Blatt ), darunter Bulbophyllum gracillimum (Orchidee) und daneben Selaginella spec. Bali (Moosfarn welcher wohl auf Bali gesammelt worden ist und die genaue Bezeichnung unbekannt ist ) weiter gehts mit Ficus retusa und Ficus Microcarpa Ginseng (lt. Ikea ),darüber Dischidia imbricata (Kletterpflanze) und rechts davon Bulbophyllum mirum, rechts unten Nepenthes singalana und daneben Davallia spec. baumarkt (Farn) Auf der rechten Wand Polystichum lepidocaulon (Farn) und darüber Bulbophyllum putidum. Zwischendurch sind kleine Ableger von Ficus Scandens verteilt, welcher sich hoffentlich schön ausbreitet.
Generell zufrieden bin ich dann, wenn ich kein Epiweb mehr sehe.





Befüllt ist mit Osmosewasser. Bepflanzung im Wasser von links Cryptocoryne parva, Ceratopteris thalictroides (ein zweiter hinter der Wurzel ), Pogostemon helferi, Eleocharis parvula/pussilus, Cryptocoryne albida (costata )und oben auf schwimmt Hygroryza aristata.
Die Wurzel ist durchgehend hohl und der Bodengrund von D.
Es wird ein Artbecken für Betta albimarginata Malinau 05 welche hoffentlich bald drin schwimmen.




In einer Pflanzenampel darüber kommen noch eine Hoya Bilobata und eine Hoya Wayetii und dann schau ma mal in einem Jahr weiter Wink


LG Franz
Nach oben Nach unten
Thomas
Moderator


Anzahl der Beiträge : 732
Anmeldedatum : 04.12.06

BeitragThema: Re: Süd-Ost Asien Paludarium   Fr 17 Okt 2008 - 16:04

Servus Franz,

mein Gott, was Du Dir Arbeit angetan hast! Mir gefällt das Ergebnis sehr gut, auch wenn ich mich mit der Epiweb-Farbe nicht recht anfreunden kann, aber ich denke da sind wir einer Meinung Wink Ich hoffe für Dich, dass ein Jahr reichen wird, bis alles überwuchert ist. Mein Xaxim-Terrarium hat nach ca. 4 Jahren gut ausgesehen...
Aber Du hast dafür (noch) genug Platz um auf der nächsten Orchideenbörse zuzuschlagen! Mein Beileid Laughing
Bin schon gespannt wie sich die Albis tun werden!

Liebe Grüße,
Nach oben Nach unten
Dragonfly

avatar

Anzahl der Beiträge : 161
Anmeldedatum : 11.11.07

BeitragThema: Re: Süd-Ost Asien Paludarium   Fr 17 Okt 2008 - 21:07

Hallo Thomas,

Xaxim ist nat. viel schöner als Epiweb. Besonders auf den Fotos ist der sonst sehr leichte "Graustich" auch noch stärker, aber nachdem es ja dichter Dschungel werden soll ist es früher oder später nur mehr "Träger".
Tja und die eine oder andere Orchidee könnte schon noch rein kommen.
Am Montag hole ich das besprochene Trio (2m/1w) vom David ab.

LG Franz
Nach oben Nach unten
michi

avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 113
Wohnort : wien
Anmeldedatum : 14.01.08

BeitragThema: Re: Süd-Ost Asien Paludarium   Di 16 Dez 2008 - 18:53

Hallo Franz !

Also mir gefällts total gut ! Muß mir in nächster Zeit auch sowas basteln.

Das Epiweb gefällt mir persönlich gut - kann man scheints gut aufschlitzen und was reinstecken bzw. dran befestigen - scheint demnach recht flexibel.
Außerdem ists eh bald überwuchert :-)

Wo bekommt man Epiweb ?

Sag ist dein Paludarium nach vorne hin offen oder sieht das nur so aus ?

lg, Michi.
Nach oben Nach unten
Dragonfly

avatar

Anzahl der Beiträge : 161
Anmeldedatum : 11.11.07

BeitragThema: Re: Süd-Ost Asien Paludarium   Di 16 Dez 2008 - 21:02

Hallo Michi,

Danke!

Ja, es lässt sich ganz gut schneiden und biegen, ist aber doch etwas bockig und wennst mehr schneidest brauchst eine neue Schere.

Mit dem überwuchern wirds noch etwas dauern, aber ich freu mich über jedes neue Blatt:-) und mittlerweile sind ja auch schon die Albis drin.

Gekauft bei http://www.terrarientechnik.de/ aber hier gibt es derzeit keines.

Hier gibts auch welches oder einfach googeln.
http://www.antsnature.de/Katalog/Dekoration/Rueckwaende/Epiweb-Platte-50x50x2-cm::386.html

Ich habe beim fotografieren die Schiebetüren rausgenommen.

LG Franz
Nach oben Nach unten
ursula
Admin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1310
Alter : 44
Wohnort : Wien
Anmeldedatum : 01.12.06

BeitragThema: Re: Süd-Ost Asien Paludarium   Di 16 Dez 2008 - 22:31

Hallo Franz,
wow ich gratuliere - das klingt nach viel, viel Arbeit .... Aber ich denke mal, die Mühe wird sich noch mehr als lohnen, wenn die Sache mal so richtig ins Wachsen kommt. Ist jetzt schon sehr schön und wird ganz sicher einfach toll werden mit der Zeit Very Happy Und für ganz schnell und viele neue Blätter drücke ich die Daumen!
Wie gehts den Albis drinnen? Very Happy
LG Ursula
Nach oben Nach unten
michi

avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 113
Wohnort : wien
Anmeldedatum : 14.01.08

BeitragThema: Re: Süd-Ost Asien Paludarium   Mi 17 Dez 2008 - 13:17

Hallo Franz !

Hmm - müßte ich demnach auch beim Megazoo in der Terrarienabteilung bekommen ...

Ist deins ein Standartterrarium oder hast es selbst gebastelt ?

Wie viel Grad Lufttemperatur hast du da drinnen ?

Ich finde die Idee Fisch & Pflanz unter einen Hut zu stecken einfach genial :-)

lg, Michi.
Nach oben Nach unten
Dragonfly

avatar

Anzahl der Beiträge : 161
Anmeldedatum : 11.11.07

BeitragThema: Re: Süd-Ost Asien Paludarium   Do 18 Dez 2008 - 0:06

Hallo Ursula,

Danke, ja war doch etwas Arbeit.
Den Albis gehts bestens, die Jungen sind noch im Einhängebecken, ich weiß bloss noch nicht so recht wie ich die Weihnachtsfeiertage, wo wir im Bgld. sind über die Bühne bringen soll.

@ Michi,
möglich das es beim Megazoo erhältlich ist aber gesehen habe ich es noch in keinem Geschäft.
Das Paludarium ist nach Mass und gekauft, mit der Belüftungsidee von Udo wo unter den Türen anstatt eines hässlichen Lüftungsgitter nur ein offener 5mm Lüftungschlitz bleibt.
Lufttemperatur ist gleich Raumtemperetur derzeit ca. 22 Grad.
Aufgrund der Beleuchtung mit LED gibt es keine zusätzliche Wärmequellen. Damit hoffe ich im Sommer unter der für die Albis gefährlichen Grenze von 28 Grad zu bleiben.

Die Idee ist natürlich nicht von mir sondern so alt wie das Hobby selbst.

LG Franz
Nach oben Nach unten
deni

avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 165
Alter : 35
Wohnort : am Bodensee, Vlbg
Anmeldedatum : 17.10.08

BeitragThema: Re: Süd-Ost Asien Paludarium   Do 18 Dez 2008 - 10:14

morgen!

gibts neue fotos? - der fortschritt würde mich interessieren Very Happy

lg
Nach oben Nach unten
Dragonfly

avatar

Anzahl der Beiträge : 161
Anmeldedatum : 11.11.07

BeitragThema: Re: Süd-Ost Asien Paludarium   Do 18 Dez 2008 - 22:03

Hallo Deni,

Ist noch zu früh für neue Fotos.


LG Franz
Nach oben Nach unten
deni

avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 165
Alter : 35
Wohnort : am Bodensee, Vlbg
Anmeldedatum : 17.10.08

BeitragThema: Re: Süd-Ost Asien Paludarium   Do 18 Dez 2008 - 23:31

schade

lg
Nach oben Nach unten
michi

avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 113
Wohnort : wien
Anmeldedatum : 14.01.08

BeitragThema: Re: Süd-Ost Asien Paludarium   Di 27 Jan 2009 - 20:58

Aber jetzt ist ein Monat vorbei - gibts jetzt was Neues zum Anschauen ? Sehr neugierig bin ;-)

lg, Michi.
Nach oben Nach unten
Dragonfly

avatar

Anzahl der Beiträge : 161
Anmeldedatum : 11.11.07

BeitragThema: Re: Süd-Ost Asien Paludarium   Fr 30 Jan 2009 - 21:36

Hallo Michi,

Eigentlich noch immer viel zu früh, aber vielleicht gibts in nächster Zeit mal ein Update.

LG Franz
Nach oben Nach unten
michi

avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 113
Wohnort : wien
Anmeldedatum : 14.01.08

BeitragThema: Re: Süd-Ost Asien Paludarium   So 1 Feb 2009 - 17:34

Hallo Franz !

Schade ! - Meinst Du kann ich vielleicht mal bei Dir vorbeischaun ? Möchte mir im Sommer auch ein Paludarium einrichten und würde mir gern Anregungen holen.

Hätte z.B. gerne einen tieferen Wasserteil, und das mit dem üblichen Lüftungsschlitz gefallt mir auch nicht so besonders
.
Würde mich interessieren, wie du das im Detail gelöst hast.

Lg Michi.
Nach oben Nach unten
Dragonfly

avatar

Anzahl der Beiträge : 161
Anmeldedatum : 11.11.07

BeitragThema: Re: Süd-Ost Asien Paludarium   Di 3 Feb 2009 - 1:51

Hallo Michi,

Natürlich kannst Du gerne vorbeikommen.
Im Moment ist es etwas stressig mit unserem kleinen Zwerg und meinem Schwerlastregal Projekt im Badezimmer, aber wenn das soweit erledigt ist gebe ich Dir Bescheid.


Im übrigen hat sich der geplante Besatz etwas geändert, statt den Albis ist ein Paar Channa Gachua eingezogen welche auch den Luftraum im Paludarium nutzen Smile .

Die Albis kommen ins Bad weil ich dort mit der Temperatur im Sommer weniger Probleme haben werde.

LG Franz
Nach oben Nach unten
michi

avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 113
Wohnort : wien
Anmeldedatum : 14.01.08

BeitragThema: Re: Süd-Ost Asien Paludarium   Mi 11 Feb 2009 - 12:52

Hallo Franz !

Danke fürs Angebot - sag einfach Bescheid wenns paßt !

lg, Michi.
Nach oben Nach unten
Dragonfly

avatar

Anzahl der Beiträge : 161
Anmeldedatum : 11.11.07

BeitragThema: Re: Süd-Ost Asien Paludarium   Mo 23 Feb 2009 - 19:11

Hallo Leute,

Hier ein paar Bilder der neuen Bewohner des Paludariums, meiner Channa Gachus.
Nachdem nun wochenlang das unterlegene Tier (mögliche w) nur in einer Ecke gesessen ist und zwischendurch etwas gejagt wurde kam es am Samstag zur großen Wende.
Etwa zu Mittag stellte es sich dem dominaten Tier (mögliche m) und die beiden lagen sich mit weit aufgerissenen Maul gegenüber "High Noon".
So, das wars dann dachte ich jetzt muss endgültig einer der beiden dran glauben. Leider konnte ich kein Foto machen (den kleinen auf den Arm und Tanja wartete bereits mit dem Essen).
Hier das dominate Tier.



Das unterlegene Tier hat noch eine Verletzung von einer vorhergehenden Auseinnadersetzung. Hier gut zu sehen.



und hier nochmal in voller Größe



als wir vom Essen zurück kommen stehen plötzlich beide an der Frontscheibe als ob es schon immer so gewesen wäre und sind seither ein Herz und eine Seele, naja zumindest toleriert er sie. Also anders wie geglaubt, scheinbar doch ein Paar cheers

Die vermeintliche "Sie" ist etwas größer und auch farbiger was mir eigentlich seltsam vorkommt aber vielleicht aus der Größe resultiert. Es kommt ständig zu Anbiederungen denen er bis dato aber recht cool wiedersteht. Bin gespannt wie es weitergeht.

LG Franz
Nach oben Nach unten
michi

avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 113
Wohnort : wien
Anmeldedatum : 14.01.08

BeitragThema: Re: Süd-Ost Asien Paludarium   Mo 23 Feb 2009 - 21:25

Hallo Franz !

Wie groß sind denn Deine Gachuas gerade ? Sehen noch sehr jung aus .

Lg, Michi.
Nach oben Nach unten
Udo



Anzahl der Beiträge : 216
Anmeldedatum : 04.04.07

BeitragThema: Re: Süd-Ost Asien Paludarium   Mo 23 Feb 2009 - 21:28

Servus Franz,

sie lieben und sie prügeln sich, gewöhne Dich daran! Meine Channa "lal cheng" sind da wohl eine Ausnahme ...

Liebe Grüße
Udo
Nach oben Nach unten
michi

avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 113
Wohnort : wien
Anmeldedatum : 14.01.08

BeitragThema: Re: Süd-Ost Asien Paludarium   Di 24 Feb 2009 - 15:56

Hallo Udo !

Haben sich Deine anfangs nicht auch geprügelt ?

Lg, Michi
Nach oben Nach unten
Udo



Anzahl der Beiträge : 216
Anmeldedatum : 04.04.07

BeitragThema: Re: Süd-Ost Asien Paludarium   Di 24 Feb 2009 - 16:01

Servus Michi,

mit dem jetzigen Männchen gab´s von Anfang an nur Kuscheln ... Mit dem alten Männchen war zu Beginn ab und zu die eine oder andere Schuppe weg, aber es verlief auch recht harmonisch.

Liebe Grüße
Udo
Nach oben Nach unten
Angelika

avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 273
Wohnort : Wien
Anmeldedatum : 04.03.07

BeitragThema: Re: Süd-Ost Asien Paludarium   Di 24 Feb 2009 - 17:56

Zitat :
Meine Channa "lal cheng" sind da wohl eine Ausnahme ...

Sei dir da nicht so sicher... Evil or Very Mad
Spätestens wenn sich ein Partner paaren will und der andere nicht, kanns schnell Zoff geben (häufig nach größeren Wasserwechseln).
Auch mein absolutes Kuschelpaar hat letztes Jahr für zwei Wochen den Kriegszustand ausgerufen...

Dann hilft am besten ein Stück Korkrinde -mit ein bißchen Javamoos drauf-auf dem Wasser treiben zu lassen.
Der einzig sichere (und dann gern angenommene) Versteckplatz für unterlegene Tiere.

@Franz:schöne Tiere hast du, die Größe würde mich auch interessieren..
Sind das Th3/4?

Bin auch gespannt wie es mit den beiden weitergeht

lg
Nach oben Nach unten
michi

avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 113
Wohnort : wien
Anmeldedatum : 14.01.08

BeitragThema: Re: Süd-Ost Asien Paludarium   Di 24 Feb 2009 - 18:30

Wow - bin ja schwer gespannt, wie das so bei meinen "lal chengs" laufen wird.
Die drei sind bisher im Umgang miteinander recht friedlich. Aber die Kerle sind ja erst so ca. 8 cm lang.

Der größte und kräftigste ist dabei eindeutig der Alpha-Fisch, um den die anderen beiden einen Bogen machen.
Bin schon neugierig wanns zu ernsthaften Reibereien kommt.

Lg, Michi.
Nach oben Nach unten
Thomas
Moderator


Anzahl der Beiträge : 732
Anmeldedatum : 04.12.06

BeitragThema: Re: Süd-Ost Asien Paludarium   Di 24 Feb 2009 - 20:24

Franz, ich erkenne das auf den Fotos nicht, aber haben beide Tiere Bauchflossen?
Nach oben Nach unten
Dragonfly

avatar

Anzahl der Beiträge : 161
Anmeldedatum : 11.11.07

BeitragThema: Re: Süd-Ost Asien Paludarium   Di 24 Feb 2009 - 22:04

Hallo Michi,

Das W ist ca. 14 cm und das M etwas kleiner ca. 12,5 cm.
Alter unbekannt.


@Udo

Solange er ihr nicht bei jedem Kuss das Maul reduziert.


@Angelika

FO weiß ich leider keinen, der Typ von dem ich sie hab, hat sie wiederum von einem Freund übernommen (und nur vorübergehend gepflegt) welcher eine Gruppe von 4 oder 5 Tieren hatte, und die zwei sind übrig geblieben Twisted Evil aber wenn ich genau überlege ist der eigentliche FO "Himberg" Laughing

@Thomas

Ja, beide haben Bauchflossen, also keine Orientalis.

LG Franz
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Süd-Ost Asien Paludarium   

Nach oben Nach unten
 
Süd-Ost Asien Paludarium
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Berlin will Asien-Drehkreuz werden
» 6 Wochen Asien, 11 Flüge und 3 Länder
» Steckbriefe
» 6 Wochen Asien, 11 Flüge und 3 Länder Teil 2
» Opas Briefmarkenalbum/Asien China

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Betta Forum :: Diverses :: Fotos, Videos, Gallerie-
Gehe zu: