Betta Forum

Diskussionsplattform für Labyrinthfischfreunde - Plattform for Labyrinthfish Friends
 
StartseitePortalSuchenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Wachstum

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
schlapfa



Anzahl der Beiträge : 6
Anmeldedatum : 15.02.08

BeitragThema: Wachstum   Mo 25 Feb 2008 - 12:24

Hallo
Meine Jungfische sind jetzt ca 9 Tage (freischwimmer) und der Größenunterschied beträgt zum teil doch 5 mm und mehr (einige sind über 1 cm andere wiederum nur 5-6 mm ist das normal?
Wie kann ich dem entgegenwirken? (eventuell separieren?)
Lg Schlapfa
Nach oben Nach unten
schaumnest



Weiblich Anzahl der Beiträge : 2
Wohnort : bayern
Anmeldedatum : 03.11.07

BeitragThema: Re: Wachstum   Mo 25 Feb 2008 - 18:47

hallo, also solche größenunterschiede sind völlig normal, achte einfach darauf, dass du genug futter verfütterst, so dass auch die kleineren noch ausreichend futter bekommen, separieren würde ich in dem alter aber noch nicht, lg christina
Nach oben Nach unten
ursula
Admin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1310
Alter : 45
Wohnort : Wien
Anmeldedatum : 01.12.06

BeitragThema: Re: Wachstum   Di 26 Feb 2008 - 9:30

Hi,
wie Christina schon meinte, zum Separieren ist es noch viel zu früh, das wird erst so in etwa ab Woche 10-12 interessant - je nach Größenwachstum und Agressivität im Aufwuchsbecken. Die Größenunterschiede sind normal, man kann nur versuchen, möglichst sauberes Wasser und hochwertiges Futter zu gewährleisten wie auch genügend Platz für die Jungfische. Vielleicht können wir da noch etwas optimieren? Wie hältst/fütterst Du sie momentan? Wie sieht es mit Wasserwechseln aus?
LG Ursula

_________________

Member of EHBBC & IBC
Nach oben Nach unten
schlapfa



Anzahl der Beiträge : 6
Anmeldedatum : 15.02.08

BeitragThema: Re: Wachstum   Di 26 Feb 2008 - 12:21

Hallo
Ja so in der art dachte ich mir das auch.Bin auch bis dato mit den fischen sehr zufrieden,nur der Größenunterschied machte mir etwas kopfzerbrechen den ihr ja gott sei dank beseitigt habt.
In diesem Sinne auch ein Herzliches Danke für die Auskünfte.

Habe gestern Aufzeichnungen von früher gefunden,(mit angaben über Futter, Futtermenge, Aufzuchtbeckengrösse,Temperatur, Wasserwechselintervall und größe der Jungfische).
War sehr überrascht da die Jungfische laut den Aufzeichnungen doppelt so groß waren.

Ich mache alle 3 Tage wasserwechsel von 30-40%.
Temperatur bei mir 26,5 Grad

Laut den alten Aufzeichnungen alle 24-36 stunden mindestens 30-40%
Temperatur 27-28 Grad.

Ich füttere mehrmals am Tag sicher reichlich Artemia, (und es wird auch staub bzw. fein zeriebenes Trockenfutter genommen.

Laut den alten Aufzeichnungen wurde 3x am Tag Artemia und einmal Trockenfutter genommen.

Mein momentanes Aufzuchtbecken hat 25 liter.

Laut alten Aufzeichnungen 15 liter bis die jungfische 1 monat waren dann in 25l mit beginn der trennung.
Lg werner
Nach oben Nach unten
ursula
Admin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1310
Alter : 45
Wohnort : Wien
Anmeldedatum : 01.12.06

BeitragThema: Re: Wachstum   Di 26 Feb 2008 - 21:17

Hallo Werner,
verändern würde ich vielleicht die Temperatur auf 27°C und dieAufwuchsbeckengröße auf 60L (je nach Wurfgröße ev. mehr auch) im Alter von 4-6 Wochen. Ansonsten sollte nach Deinem Schema alles eigentlich perfekt laufen Very Happy
LG & weiterhin viel Erfolg!
Ursula

_________________

Member of EHBBC & IBC
Nach oben Nach unten
georg

avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 100
Wohnort : Wien
Anmeldedatum : 09.10.07

BeitragThema: Re: Wachstum   Do 25 Dez 2008 - 22:46

Hi alle,
Ich möchte das thema wachstum nochmal aufgreifen, weil ich bei meinen jungfischen ein recht langsames wachstum verzeichnet habe. Sie sind jetzt mit einem halben jahr immer noch unterdurschnittlich in der größe. Joe beschreibt bei seinen aufzuchten ein ähnliches tempo. Ich habe von anfang weg lebendfutter gegeben (Nauplien, micro würmer, dann weisse müla, tubifex, artemia) Zur abwechslung nur getrocknete rote und attinson´s. Die ersten monate 2 bis 3x täglich dann 2x. Die jungfische waren ab einem alter von 1 monat in einem 180er becken mit einem ruhigen aussenfilter. Also soweit alles ok. Nachdem ich vor ca zwei monaten angefangen habe so richtig viel zu füttern, also dass sie richtig bauch haben nach dem fressen, wachsen sie nun wirklich zügig. Füttert ihr die kleinen bis zum anschlag, ev so dass eher noch futter für einige zeit im becken verbleibt? Oder ist das in euren augen auch bei jungfischen ungesund? Gesund und aktiv sind die kleinen auf jeden fall. Ich wäre auf eure erfahrung bei der futtermenge für aufzuchten sehr neugierig!
Nach oben Nach unten
ursula
Admin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1310
Alter : 45
Wohnort : Wien
Anmeldedatum : 01.12.06

BeitragThema: Re: Wachstum   Sa 27 Dez 2008 - 11:57

Servus Georg,
das Thema ist nicht so ganz einfach....
Die ersten 4-6 Wochen bekommen meine Junfische Artemia-Nauplien - dabei setze ich in 1L Salzwasser ca. 1 TL Artemiaeier an. Der Schlupf davon wird am nächsten Tag dann verfüttert auf ca. 2-3 Portionen verteilt. Damit habe sie sicherlich nach jeder Fütterung ein Baucherl, ja.
Nach 2 Wochen ca. erfolgt bei mir der erste echte Wasserwechsel, davor wird nur behutsam das Becken aufgefüllt (zumeist 25L Becken). Daraufhin wechsle ich je nach Größe mehr und häufiger das Wasser - ab einem Alter von ca. 7-8 Wochen ist das dann zumeist täglich 30- 50%.

Andererseits scheint es aber auch wirklich Verpaarungen zu geben, wo die Jungfische einfach nicht wachsen wollen - trotz ausreichend Futter, trotz häufiger regelmäßiger Wasserwechsel. Da scheint es mir einen genetischen Grund bei den Eltern zu geben - ein Elternteil mit einem linienfremden Fisch verpaart, führte in meinem letzten Wurf, wo ich so etwas erlebte, zu normal wachsenden Jungfischen.

LG Ursula

_________________

Member of EHBBC & IBC
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Wachstum   

Nach oben Nach unten
 
Wachstum
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Können Dinosaurier unter heutigen Umständen hier überleben?
» Einreiten in welchem Alter ?

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Betta Forum :: Zucht :: Allgemeine Fragen zur Zucht-
Gehe zu: