Betta Forum

Diskussionsplattform für Labyrinthfischfreunde - Plattform for Labyrinthfish Friends
 
StartseitePortalSuchenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Trioceros hoehnelii

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
AutorNachricht
Steffi30

avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 63
Anmeldedatum : 15.09.07

BeitragThema: Re: Trioceros hoehnelii   Di 11 Dez 2007 - 22:39

Hallo Thomas,

wwwooowwww.

Ich bin ganz hin und weg.

Liebe Grüße
Steffi
Nach oben Nach unten
Angelika

avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 273
Wohnort : Wien
Anmeldedatum : 04.03.07

BeitragThema: Re: Trioceros hoehnelii   Mi 12 Dez 2007 - 23:53

Hallo Thomas,

gibs zu, Du bist schwer verknallt in den Kleinen Very Happy
Wer darf anschließend die Linse putzen?
Die Bilder sind wie immer einfach nur genial...
Aber mit so einem Charakterdarsteller in der Hauptrolle...

lg
Angelika
Nach oben Nach unten
Thomas
Moderator


Anzahl der Beiträge : 732
Anmeldedatum : 04.12.06

BeitragThema: Re: Trioceros hoehnelii   So 16 Dez 2007 - 17:27

Angelika schrieb:
gibs zu, Du bist schwer verknallt in den Kleinen Very Happy

Ich? Nö, wie kommst Du d´rauf? Wink

Mittlerweile ist es "erwiesen": er "schießt" auf mich, wenn er Hunger hat. Dazu muss ich weder die Hand heben, noch eine Heuschrecke halten.

Liebe Grüße,
Nach oben Nach unten
Thomas
Moderator


Anzahl der Beiträge : 732
Anmeldedatum : 04.12.06

BeitragThema: Re: Trioceros hoehnelii   Fr 18 Jan 2008 - 19:17

Ich glaube er wird langsam exzentrisch:


Schlafposition...


Fressposition...
Außerdem sichert er sich mit seinem Greifschwanz am eigenen Hinterbein... Laughing


Froschposition...
In dieser atemberaubenden Höhe muss man sich schon vierfach absichern...
Nach oben Nach unten
Steffi30

avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 63
Anmeldedatum : 15.09.07

BeitragThema: Re: Trioceros hoehnelii   Fr 18 Jan 2008 - 21:42

Hallo Thomas,

ich bin wie immer (wenn ich neue Bilder von Ihm sehe) hin und weg von dem Kerl. Very Happy

Der Kerl hat ganz schön viel Charme.

Bin sehr gespannt auf weitere Bilder Very Happy

Liebe Grüße
Steffi
Nach oben Nach unten
Thomas
Moderator


Anzahl der Beiträge : 732
Anmeldedatum : 04.12.06

BeitragThema: wie gesagt: exzentrisch   Fr 1 Feb 2008 - 16:57



Das kleine Hutzelmännchen reibt sich schon in freudiger Erwartung die Hände...
Nach oben Nach unten
Steffi30

avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 63
Anmeldedatum : 15.09.07

BeitragThema: Re: Trioceros hoehnelii   Fr 1 Feb 2008 - 21:05

Hallo Thomas,

ein super klasse Foto (ich musste so lachen) Laughing echt klasse

Gruß
Steffi
Nach oben Nach unten
Thomas
Moderator


Anzahl der Beiträge : 732
Anmeldedatum : 04.12.06

BeitragThema: Sonnenanbeter   Mo 10 März 2008 - 23:18

Jeder Sonnenstrahl wird ausgenützt und ausgiebig genossen! Dummerweise stören die Häutungsreste am Aug ganz gewaltig:


Jedoch nichts, was sich nicht durch ausgiebiges reiben und herausdrücken des Augapfels beseitigen lässt:


Jetzt schläft es sich völlig ungestört. Da kann man dann auch richtig genussvoll violett und rosa werden (zum Vergleich das Foto des vorigen Beitrags):
Nach oben Nach unten
Angelika

avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 273
Wohnort : Wien
Anmeldedatum : 04.03.07

BeitragThema: Re: Trioceros hoehnelii   Mi 12 März 2008 - 23:02

Hallo Thomas,

wie immer einfach NUR genial, das Kerlchen Very Happy

Zitat :
Jetzt schläft es sich völlig ungestört. Da kann man dann auch richtig genussvoll violett und rosa werden (zum Vergleich das Foto des vorigen Beitrags):

Hmm, also irgendwie schaut er auf der Brust schon ein bißerl angebruzzelt aus, bist sicher, dass das "Wohlfühlfarbe" ist? Smile
Vergiß besser nicht aufs eincremen....

liebe Grüße
Angelika
Nach oben Nach unten
Thomas
Moderator


Anzahl der Beiträge : 732
Anmeldedatum : 04.12.06

BeitragThema: Re: Trioceros hoehnelii   Do 13 März 2008 - 22:19

Angelika schrieb:
Hmm, also irgendwie schaut er auf der Brust schon ein bißerl angebruzzelt aus, bist sicher, dass das "Wohlfühlfarbe" ist? Smile

Mittlerweile ist er so "knusprig", dass ich mich nach einer Partnerin für ihn umschaue!
Ein großes Freilandterrarium steht bereits als Séparée bereit I love you

Liebe Grüße,
Nach oben Nach unten
Thomas
Moderator


Anzahl der Beiträge : 732
Anmeldedatum : 04.12.06

BeitragThema: Ab in die Sommerfrische!   So 1 Jun 2008 - 0:16

Am 31.März noch ein schönes Sonnenbad auf der Fensterbank...

...und am 1.April (kein Scherz!) der erste Tag im Freiland!

Aufgrund der kalten Witterung durfte er am 6.April noch einmal einen Sonnenuntergang auf der Fensterbank verbringen, bevor er endgültig ins Freie übersiedelte.


Liebe Grüße,
Nach oben Nach unten
Thomas
Moderator


Anzahl der Beiträge : 732
Anmeldedatum : 04.12.06

BeitragThema: Re: Trioceros hoehnelii   So 1 Jun 2008 - 19:34

Nach oben Nach unten
ursula
Admin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1310
Alter : 45
Wohnort : Wien
Anmeldedatum : 01.12.06

BeitragThema: Re: Trioceros hoehnelii   So 1 Jun 2008 - 22:36

Wow, da bin ich auch sprachlos Very Happy
Wunderschöne Färbungen, wirklich beeindruckende Tiere!
Danke fürs Suchen und Posten!
LG Ursula

_________________

Member of EHBBC & IBC
Nach oben Nach unten
Dragonfly

avatar

Anzahl der Beiträge : 161
Anmeldedatum : 11.11.07

BeitragThema: Re: Trioceros hoehnelii   So 1 Jun 2008 - 22:45

Hallo Thomas,

Wahnsinns Farben, als ob sie nicht von dieser Welt wären!

Dein Sonnenuntergangsfotos hat schon Kunstcharakter, als ob er auf den Mond wartet um ihn anzuheulen;-))

LG Franz
Nach oben Nach unten
Thomas
Moderator


Anzahl der Beiträge : 732
Anmeldedatum : 04.12.06

BeitragThema: Re: Trioceros hoehnelii   Mi 4 Jun 2008 - 14:36

Hier ein aktuelles Foto. Er dürfte zur "gelbköpfigen Variante" gehören (s. Chamäleons, Uwe Dost, Ulmer):



Liebe Grüße,
Nach oben Nach unten
Dragonfly

avatar

Anzahl der Beiträge : 161
Anmeldedatum : 11.11.07

BeitragThema: Re: Trioceros hoehnelii   Mi 4 Jun 2008 - 23:21

Hallo Thomas,

Wieder einmal ein sehr schönes Bild.

Wie kommt er eigentlich mit so heftigen Gewittern zurecht, holst ihn dann rein, aber wahrscheinlich nicht, da es ja in seiner Heimat auch Gewitter geben wird, oder?

LG Franz
Nach oben Nach unten
Thomas
Moderator


Anzahl der Beiträge : 732
Anmeldedatum : 04.12.06

BeitragThema: Re: Trioceros hoehnelii   Fr 6 Jun 2008 - 21:50

Dragonfly schrieb:
Wie kommt er eigentlich mit so heftigen Gewittern zurecht, holst ihn dann rein, aber wahrscheinlich nicht, da...

...Du mich schon ein wenig kennst Very Happy Wink

Dragonfly schrieb:
...es ja in seiner Heimat auch Gewitter geben wird, oder?

Scherz ohne: ich mute all meinen Tieren nicht nur zu im Optimum zu leben, sondern immer wieder auch im Pessimum. Andernfalls wäre das Optimum bald kein Optimum mehr...Wink

Im Fall meines Chamäleons bedeutet das z.B., dass er im April bei 2 C im Freien geblieben ist oder jetzt bei mehr oder minder Dauerregen draussen bleibt und nicht wirklich Futter bekommt.
Er scheint damit gut zurecht zu kommen, wobei er ja keine Wahl hat und nur die langjährige Haltung und Vergleiche mit anderen Individuen der gleichen Art und Fundortpopulation zeigen wird, ob ich richtig liege oder nicht.
Was sich jetzt ein wenig wie Lotterie anhört, mit dem Einsatz seines Lebens, beruht auf langjähriger Erfahrung mit Reptilienhaltung (wenn auch völlig anderer Arten), gründlicher Literaturrecherchen und Kommunikation mit Fachleuten auf dem Gebiet der Chamäleonhaltung und -zucht.
Ein wenig Einfühlungsvermögen und Fingerspitzengefühl gehört auch dazu und so habe ich ihm heute zwei kleine Heuschrecken von der Pinzette verfüttert I love you. Im Übrigen "hasst" er Wasser von oben!

Liebe Grüße,
Nach oben Nach unten
Thomas
Moderator


Anzahl der Beiträge : 732
Anmeldedatum : 04.12.06

BeitragThema: Re: Trioceros hoehnelii   Sa 7 Jun 2008 - 14:30

Thomas schrieb:
Er scheint damit gut zurecht zu kommen ()

Wie man sieht:



Heute ist zeitweise gutes Wetter für Montanarten und so hatten wir einen Fototermin im Zwetschkenbaum.

Schönes Wochenende,
Nach oben Nach unten
Thomas
Moderator


Anzahl der Beiträge : 732
Anmeldedatum : 04.12.06

BeitragThema: Sommer, Sonne, Palmenstrand, ähh, Grüne Schaben!   So 15 Jun 2008 - 14:53

Hier sitzt er in "seiner" Kletterhortensie und lässt sich braten. Mit steigender Körpertemperatur verfärbt er sich von, wie gehabt, dunkel-knusprig zu quietschgrün-gelb und weiß. Aufgrund der extremen Belichtungssituation hatte es mein Fotoapparat nicht einfach:

Die Bereitschaft zu und Geschwindigkeit von Aktivitäten steigt einerseits mit der Körpertemperatur und andererseits mit der Attraktivität der Futtertiere.
Grüne Schaben (Panchlora nivea) sind sehr attraktiv!

Exclamation David, viele Dank Exclamation
Und zum Abschluss wäre er noch fast von der Hortensie gefallen und musste kauend einen Balanceakt hinlegen:

Was ihm bravourös gelungen ist!

Liebe Grüße,
Nach oben Nach unten
ursula
Admin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1310
Alter : 45
Wohnort : Wien
Anmeldedatum : 01.12.06

BeitragThema: Re: Trioceros hoehnelii   Mo 16 Jun 2008 - 9:00

Hallo Thomas,
bin immer ganz begeistert, daß es Dir gelingt so gute Fotos von dem Kerl zu machen ... und auch, daß er sich so offensichtlichst wohl fühlt Very Happy. Wenn ich mir überlege wie er anfangs beisammen war, als du ihn bekamst... Schon ein bißchen ein Unterschied zu heute Wink
Gibts eigentlich Pläne, für ihn (?) ein Weibchen zu besorgen in Hinblick auf eine Nachzucht?
Viel Spaß mit dem Kleinen weiterhin und halte uns am Laufenden bitte!

_________________

Member of EHBBC & IBC
Nach oben Nach unten
Thomas
Moderator


Anzahl der Beiträge : 732
Anmeldedatum : 04.12.06

BeitragThema: Re: Trioceros hoehnelii   Mo 16 Jun 2008 - 22:38

Hallo Ursula,

danke, Geduld gehört zur Grundausstattung eines Aquarianers und diese hilft gewaltig beim Fotografieren, aber er ist auch ein sehr dankbares Opfer!

Meine Bemühungen ein Weibchen zu finden sind bisher gescheitert, wobei ich von einem fundortgleichen Tier nur träumen kann. Geraten wurde mir, ihn mit irgendeinem Weibchen zu verpaaren.
Ich werde es jedenfalls sehr bedauern, wenn ich kein Weibchen und somit keine Nachzuchten bekomme. Gegen Importe sträube ich mich innerlich, wobei diese für den Bestand in freier Natur kein Schaden sein müssen, sondern u.U. ein Vorteil sein können. Im schlimmsten Fall, hoffentlich erst in zwei Jahren (Lebenserwartung max. vier Jahre), werde ich mich nach einer anderen Montanart umschauen, aber wer weiß...

Liebe Grüße,
Nach oben Nach unten
ursula
Admin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1310
Alter : 45
Wohnort : Wien
Anmeldedatum : 01.12.06

BeitragThema: Re: Trioceros hoehnelii   Mo 16 Jun 2008 - 22:44

Hallo Thomas,
ich hoffe, Du hast Glück und findest ein Weibchen seiner Art - daß es ein Problem ist ein Tier vom gleichen Fundort zu bekommen kann ich mir lebhaft vorstellen. Nichts desto trotz toi, toi, toi - vielleicht klappts ja doch! Betreffend eines Importes hätte ich auch ein ungutes Gefühl, auch wenn es für den dortigen Bestand nicht schädlich wäre, da ich vermute, daß diese Tiere vielleicht nicht ganz so hart im nehmen sind wie Bettas....
LG Ursula

_________________

Member of EHBBC & IBC


Zuletzt von ursula am Di 17 Jun 2008 - 23:31 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Thomas
Moderator


Anzahl der Beiträge : 732
Anmeldedatum : 04.12.06

BeitragThema: Guten Abend, gute Nacht, mit Hortensien bedacht...   Di 17 Jun 2008 - 21:47

Ich versprühe täglich am Abend, außer es hat geregnet, fünf Liter Osmosewasser, von dem er manchmal trinkt und anschließend friedlich einschlummert:


ursula schrieb:
() da ich vermute, daß diese Tiere vielleicht nicht ganz so hart im nehmen sind wie Bettas... ()
Nein, nicht wirklich Wink Chamäleons sind im Vergleich zu anderen Reptilien sensibel.

Gute Nacht,
Nach oben Nach unten
Steffi30

avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 63
Anmeldedatum : 15.09.07

BeitragThema: Re: Trioceros hoehnelii   Sa 21 Jun 2008 - 20:30

ursula schrieb:
Hallo Thomas,
bin immer ganz begeistert, daß es Dir gelingt so gute Fotos von dem Kerl zu machen ... und auch, daß er sich so offensichtlichst wohl fühlt Very Happy. Wenn ich mir überlege wie er anfangs beisammen war, als du ihn bekamst... Schon ein bißchen ein Unterschied zu heute Wink
Gibts eigentlich Pläne, für ihn (?) ein Weibchen zu besorgen in Hinblick auf eine Nachzucht?
Viel Spaß mit dem Kleinen weiterhin und halte uns am Laufenden bitte!


Hallo Thomas,

ich kann mich Ursula nur anschließen, der Kleine hat sich fantastisch entwickelt. Ich bitte auch, uns weiter auf dem laufenden zu halten.

LG
Steffi
Nach oben Nach unten
Thomas
Moderator


Anzahl der Beiträge : 732
Anmeldedatum : 04.12.06

BeitragThema: Re: Trioceros hoehnelii   So 22 Jun 2008 - 14:37

Steffi30 schrieb:
Ich bitte auch, uns weiter auf dem laufenden zu halten.

Servus Steffi,

ist mir ein Vergnügen!

Liebe Grüße,
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Trioceros hoehnelii   

Nach oben Nach unten
 
Trioceros hoehnelii
Nach oben 
Seite 2 von 4Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Betta Forum :: Diverses :: Fotos, Videos, Gallerie-
Gehe zu: