Betta Forum

Diskussionsplattform für Labyrinthfischfreunde - Plattform for Labyrinthfish Friends
 
StartseitePortalSuchenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Eines meiner Kafi-Weibchen ist diese nacht gestorben

Nach unten 
AutorNachricht
Steffi30

avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 63
Anmeldedatum : 15.09.07

BeitragThema: Eines meiner Kafi-Weibchen ist diese nacht gestorben   Fr 19 Okt 2007 - 9:45

Guten Morgen Crying or Very sad

ich musste heute Morgen eine grausige Entdeckung machen, eines meiner Kafi-Weibchen ist diese Nacht gestorben. Für mich war das ein Riesen Schock.

Gestern Nachmittag hatte sie von einer Sekunde auf die andere beide Augen richtig vorstehen. Ich bin dann direkt ins Internet und habe mich durch einige Foren gelesen. Dort waren einige Berichte drin die das Problem mit vorstehenden Augen auch hatten und ein Salzbad gemacht haben. Ich bin dann schnell in die Apotheke und habe Salz gekauft und habe mein Weibchen in das Salzbad gesetzt. Später habe ich sie dann wieder zurück ins Aquarium gesetzt. Und heute Morgen war sie tot. Ich verstehe es nicht, sie war gestern den ganzen Tag und auch abends putzmunter und jetzt ist sie tot…… Crying or Very sad

Was könnte Sie gehabt haben?

Meinem zweiten Kafi-Weibchen geht es gut aber ich glaube Sie trauert auch, heute morgen als ich ins Aquarium geschaut habe sah ich mein zweites Weibchen neben meinem toten Weibchen und sie ist ihr nicht von der Seite gewichen.

Traurige Grüße Crying or Very sad
Steffi
Nach oben Nach unten
Joker

avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 208
Alter : 46
Wohnort : Wien
Anmeldedatum : 29.07.07

BeitragThema: Re: Eines meiner Kafi-Weibchen ist diese nacht gestorben   Sa 27 Okt 2007 - 0:39

Hallo Steffi,
habe jetzt erst mitbekommen was bei dir passiert ist. Tut mich echt leid um die Kleine. Crying or Very sad Crying or Very sad Crying or Very sad Dabei hast du dich ja so bemüht den beiden die best möglichen Bedingungen zu bieten. Da kann ich mir schon vorstellen wie dich das getroffen haben muss. Lass dich aber bitte durch diesen Verlußt nicht davon abhalten auch weiterhin Bettas zu halten. Viel Glück mit der zweiten Kleinen und auf einen guten Anfang mit einem anderen Weibchen!!! Toi, toi, toi...
Joe
Nach oben Nach unten
ursula
Admin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1310
Alter : 45
Wohnort : Wien
Anmeldedatum : 01.12.06

BeitragThema: Re: Eines meiner Kafi-Weibchen ist diese nacht gestorben   Sa 27 Okt 2007 - 10:38

Hallo Steffi,
ich habe diesen Thread irgendwie übersehen, tut mir leid...
Wie Joe schon sagte, laß Dich jetzt nicht hängen, Verluste gibt es leider immer wieder mal - vielleicht war Dein Weibchen auch nur einfach alt (man weiß ja nie in welchem Alter man sie tatsächlich kaufte), vielleicht auch hatte sie eine innere Infektion, wo die vergrößerten Augen nur ein Nebensymptom waren...
Nicht immer kann man restlos aufklären, was mit unseren Bettas genau los ist, wenn sie krank werden, man kann nur versuchen die Symptome in die richtige Krankheitskategorie zu deuten und dadurch eventuell das richtige Medikament für sie heraussuchen.
Ich würde jetzt jedenfalls auf sehr regelmäßige Wasserwechsel achten, sowie mit einer Mulmglocke den Aq-Boden gut mitabsaugen, um eventuelle Erreger im Becken zahlenmäßig gering zu halten, damit sich sonst kein Fisch anstecken kann.
LG & toi, toi, toi
Ursula

_________________

Member of EHBBC & IBC
Nach oben Nach unten
Steffi30

avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 63
Anmeldedatum : 15.09.07

BeitragThema: Re: Eines meiner Kafi-Weibchen ist diese nacht gestorben   Sa 27 Okt 2007 - 16:27

Hallo Joe und Ursula,

ich bin immer noch sehr traurig darüber, sie war so zutraulich. Crying or Very sad
Ich habe gelesen das es evtl. die Bauchwassersucht gewesen sein könnte. Oft wurde über vorausgegangene Anzeichen gesprochen, aber das hatte sie alles nicht. Habe sie noch gefüttert und sie hat richtig reingehauen beim essen. Geschwommen ist sie auch wie immer, auch ist sie nicht farblos gewesen. Sie sah wirklich aus wie immer, nur die Augen haben extrem vorgestanden. Ich bin immer noch sprachlos wie schnell das gegangen ist….. Crying or Very sad

Nachdem ich meine kleine beerdigt habe, habe ich einen großen WW gemacht um evtl. Krankheiten einzudämmen. Gott sei Dank geht es meiner kleinen Mia sehr gut und ist putzmunter.

Ihr habt doch mehr Erfahrung wie ich, könnte es die Bauchwassersucht gewesen sein ? Und warum konnte ich ihr vorher nichts anmerken. Irgendwie mache ich mir Vorwürfe ob ich ihr nicht hätte anders helfen können….

Liebe Grüße
Steffi
Nach oben Nach unten
ursula
Admin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1310
Alter : 45
Wohnort : Wien
Anmeldedatum : 01.12.06

BeitragThema: Re: Eines meiner Kafi-Weibchen ist diese nacht gestorben   Sa 27 Okt 2007 - 16:41

Hallo Steffi,
wiegesagt man kann da wirklich nur mutmaßen....Es gibt sehr wohl das Symptom des sog. Glotzauges - mitunter einfach eine Augeninfektion. Desweiteren gäbe es natürlich auch noch die sog. "Bauchwassersucht", die allerdings im Prinzip nur ein Endstadium einer vorangegangenen inneren Infektion darstellt - dabei passiert es, daß im Verlauf der Erkrankung die Organe geschädigt werden (das sieht man von außen natürlich nicht und auch das Verhalten ist sehr oft sehr normal!) - das geht dann allerdings soweit, daß es plötzlich zu Organversagen kommt, optisch erkennbar in diesem Zusammenhang das Versagen der Niere. Dadurch kommt es zu Flüssigkeitsansammlungen im Körper, der Fisch wirkt plötzlich aufgebläht (oft kommen in diesem Stadium die Glotzaugen dazu) und hängt nach Luft schnappend an der Wasseroberfläche. Allerdings handelt es sich hier um ein Endstadium einer Krankheit und hier ist zumeist jegliche Hilfe bereits zu spät.
Manchmal gibt es derart aufgeblähte Bäuche auch im Rahmen einer Verstopfung, was aber eher selten vorkommt...
LG
Ursula

_________________

Member of EHBBC & IBC
Nach oben Nach unten
Steffi30

avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 63
Anmeldedatum : 15.09.07

BeitragThema: Re: Eines meiner Kafi-Weibchen ist diese nacht gestorben   Sa 27 Okt 2007 - 18:30

Hallo Ursula,

danke für die rasche Antwort.

Ist es eigentlich normal dass man nach einem Verlust eines Fisches mit Adleraugen vor dem Aquarium sitzt um evtl. Veränderungen festzustellen ??? Mir geht es jedenfalls so… ständig sitze ich vor dem Aquarium und schaue meine kleine von oben bis unten von rechts nach links an um zu sehen ob sie sich verändert hat, aus Angst sie auch zu verlieren.

Mit den Bettas werde ich mich weiterhin mit Freude beschäftigen (um auf Joe´s Beitrag zurück zukommen). Ich werde mir nur keinen zweiten Betta holen, da sie ja sowie so Einzelgänger sind. Evtl. werde ich in einem ½ Jahr ein zweites Becken anschaffen und mir dann einen zweiten Betta dazuholen, aber bis dahin heißt es erstmal weiter Erfahrung sammeln und Euch Löscher in den Bauch fragen Smile .

Ich möchte mich aber mal ganz herzlich bei euch für die Hilfestellungen bedanken, ihr seid toll.

Liebe Grüße
Steffi
Nach oben Nach unten
ursula
Admin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1310
Alter : 45
Wohnort : Wien
Anmeldedatum : 01.12.06

BeitragThema: Re: Eines meiner Kafi-Weibchen ist diese nacht gestorben   Sa 27 Okt 2007 - 19:16

Hallo Steffi,
ich finde es nur gut, wenn Du Deine Fische genau beobachtest, immerhin ist es ja nicht ausgeschlossen, daß Dein Weibchen etwas ansteckendes hatte!
"...Löcher in den Bauch?..." Schaffst Du nicht so schnell *lach*, keine Hemmungen frag nur Very Happy:D:D
LG Ursula

_________________

Member of EHBBC & IBC
Nach oben Nach unten
Ingo

avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 532
Alter : 36
Wohnort : Regensburg (Bayern)
Anmeldedatum : 03.12.06

BeitragThema: Re: Eines meiner Kafi-Weibchen ist diese nacht gestorben   So 28 Okt 2007 - 8:53

Hi Steffi, wie Ursula auch schon sagte das ist normal das man sich um seine Fische kümmert, das sollte eigendlich jeden so gehen. Besonders "Schlimm" ist es bei mir bei den älteren Fischen, die schon so manche Linie gegründet haben und diese dann Versterben...
Zu den Krankheiten, wenn es Glotzaugen sind kann man sie eigendlich ganz leicht heilen, indem man ein kleines Stück Bananenblatt mit in das Wasser gibt. Der Fisch sollte aber ein Quarantänebecken ca.3-5l bekommen, da ist die Wirkung besser als in einem großen Becken... (Bananenblätter bekommt man in jedem gut sortierten Chinaladen) man sollte sie nur vorerst vertrocknen lassen...
Bauchwassersucht ist ist meist,wenn man sie schon sehen kann nicht mehr zu heilen man kann nur durch optimale Bedingungen im Becken vermeiden sie zu bekommen...

LG
Ingo


Zuletzt von am So 28 Okt 2007 - 19:40 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://www.honey-betta.de
Steffi30

avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 63
Anmeldedatum : 15.09.07

BeitragThema: Re: Eines meiner Kafi-Weibchen ist diese nacht gestorben   So 28 Okt 2007 - 14:56

Hallo zusammen,

für uns sind die Tiere, egal ob es die Katzen oder Fische sind, alles „Familienmitglieder“ und den Verlust von einem Tier ist immer schrecklich. Ich hoffe nur, dass mir das für lange Zeit erspart bleibt. Auf das alter von meine Bettas zu kommen, die „nette“ Dame aus der Zoohandlung hat mir ja gesagt das die beiden erst als ich sie gekauft habe 5 Monate waren….. ggrrrrrr….. Aber was soll ich mich darüber aufregen. Die „nette“ Frau hat mir ja so manchen Unsinn erzählt.
Ich bin nur froh das ich von Euch wirklich richtige Tipps und Hilfestellung bekomme und somit endlich das Gefühl habe es richtig zu machen.

Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag.
Bis morgen liebe Grüße
Steffi
Nach oben Nach unten
georg

avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 100
Wohnort : Wien
Anmeldedatum : 09.10.07

BeitragThema: Re: Eines meiner Kafi-Weibchen ist diese nacht gestorben   Di 30 Okt 2007 - 0:29

hallo Steffi,
Tut mir auch echt leid wegen deinem 2.weibchen. Ich kann keine tipps geben, weil ich selber nicht die erfahrung habe, aber da gibts ja gottseidank einige die sich echt auskennen. Es wird schon auch gut sein wenn du erstmal ein 2tes becken hast bevor du noch einen betta holst, auch wenn es wieder ein weibchen wird. Aber mit der sicherheit dass du sie ja im fall wieder trennen kannst schau dir doch nochmal an ob ein sich ein neues weibchen nicht auch mit deiner alteingesessenen gut versteht. Ich habe jetzt meinem weibchen, das schon eine weile allein ist, ein junges w dazugegeben, und ich bin sicher, dass sie beide schon was von einander haben. Die sind oft richtig zusammen unterwegs - ohne sich zu streiten. Hoffentlich bleibts so, wahrscheinlich gibts da wirklich keine garantie.

Eines würde ich aber auf jedenfall tun: Wenn du dir ein neues fischerl kaufen willst, frag jemanden der züchtet, wo du sicher sein kannst dass sie/er die tiere echt mag und sich viel mehr mit ihnen beschäftigt, als nur mit der frage wie man sie importiert und weiterverkauft. Ich bin sicher du findest hier herinnen auch jemanden der halbwegs in deiner nähe ist. Wünsch dir alles gute, bin schon gespannt wies weiter geht!

LG
georg
Nach oben Nach unten
Steffi30

avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 63
Anmeldedatum : 15.09.07

BeitragThema: Re: Eines meiner Kafi-Weibchen ist diese nacht gestorben   Di 30 Okt 2007 - 9:32

Guten Morgen Georg,

über einen zweiten Betta werde ich mir frühestens in einem ½ Jahr Gedanken machen, da ich erst mal genügend Erfahrungen sammeln möchte. Ich denke das ich mir dann ein Männlein hole und dieser dann sein eigenes 60 Liter Becken beziehen kann. So hat jeder Betta sein eigenes 60 Liter Becken und es kann dann auch keiner auf die „Wohnung“ des anderen neidisch sein *grins*. Smile

Ich habe leider noch keine Züchter bei uns in der Umgebung gefunden, da ich nicht aus dem südlichen Raum komme scheint das etwas schwieriger zu werden einen Züchter zu finden.
Wenn ich jemanden erzähle das ich einen Betta habe werde ich angekuckt als wäre ich ein Außerirdischer, hier scheint jeder nur Goldfische zu kennen. scratch Aber ich hoffe irgendwann mal einen Züchter bei uns in der Umgebung zu finden.

Liebe Grüße
Steffi
Nach oben Nach unten
ursula
Admin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1310
Alter : 45
Wohnort : Wien
Anmeldedatum : 01.12.06

BeitragThema: Re: Eines meiner Kafi-Weibchen ist diese nacht gestorben   Di 30 Okt 2007 - 9:46

Steffi30 schrieb:

Ich habe leider noch keine Züchter bei uns in der Umgebung gefunden, da ich nicht aus dem südlichen Raum komme scheint das etwas schwieriger zu werden einen Züchter zu finden.
....woher bist du denn Steffi, vielleicht fällt uns ja doch jemand halbwegs in Deiner Nähe ein!!! Very Happy
LG Ursula

_________________

Member of EHBBC & IBC
Nach oben Nach unten
Steffi30

avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 63
Anmeldedatum : 15.09.07

BeitragThema: Re: Eines meiner Kafi-Weibchen ist diese nacht gestorben   Di 30 Okt 2007 - 10:28

Guten Morgen Ursula,

ich komme aus der Nähe von Köln / Bonn. Ich schein leider die einzigste zu sein, die nicht aus Eurer Nähe kommt.

jetzt habe ich ein bisschen im Internet gestöbert, aber leider immer noch keinen aus meiner Nähe gefunden. Crying or Very sad

Sollte ich mir mal einen zweiten Betta holen, möchte ich sehr gerne einen CT haben, könnt Ihr mir weiterhelfen, von welchem Züchter ich den aus meiner Nähe bekommen könnte (wenn es mal soweit ist – ich habe ja noch Zeit)

Liebe Grüße
Steffi
Nach oben Nach unten
Ingo

avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 532
Alter : 36
Wohnort : Regensburg (Bayern)
Anmeldedatum : 03.12.06

BeitragThema: Re: Eines meiner Kafi-Weibchen ist diese nacht gestorben   Di 30 Okt 2007 - 21:57

Hi Steffi,
naja Köln ist ja nicht aus der Weld, zumindest nicht von Deutschland aus... von einigen Mitgliedern im EHBBC weis ich aber das sie sehr Wohl aus deiner Nähe kommen nur nicht wirklich Ct-Züchter sind.
Aber Jan aus unserem Verein macht ziemlich viele Importe im Jahr und er kommt aus Kreutztal, bei ihm kannst Du mal nachfragen, er ist auch hier angemeldet unter "janskampffische"
Sowie auch Anja "Flatti" sie kommt aus Willich das liegt bei Duisburg.
So ich hoffe vielleicht ergibt sich ja für dich was.

LG
Ingo
Nach oben Nach unten
http://www.honey-betta.de
Steffi30

avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 63
Anmeldedatum : 15.09.07

BeitragThema: Re: Eines meiner Kafi-Weibchen ist diese nacht gestorben   Mi 31 Okt 2007 - 9:42

Guten Morgen Ingo,

vielen Dank für Deine Bemühungen, das ist mir schon eine Hilfe. Smile

Wenn es soweit ist, weiß ich auf jeden fall das ich mich an die Beiden (Jan und Flatti) wenden kann. Danke schön Ingo. sunny

Liebe Grüße
Steffi
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Eines meiner Kafi-Weibchen ist diese nacht gestorben   

Nach oben Nach unten
 
Eines meiner Kafi-Weibchen ist diese nacht gestorben
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Eines meiner Weihnachtsgeschenke
» Gute Vorsätze eines Hundes fürs nächste Jahr!
» Gesamtwerk eines Autors
» Aufbau eines 250'er
» Sonderanfertigung ganz nach den Wünschen meiner Tochter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Betta Forum :: Diverses :: Krankheiten, Diagnose, Therapiemöglichkeiten-
Gehe zu: