Betta Forum

Diskussionsplattform für Labyrinthfischfreunde - Plattform for Labyrinthfish Friends
 
StartseitePortalSuchenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Gestern ein AQ gekauft

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
toni_b

avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 22
Alter : 24
Anmeldedatum : 26.08.07

BeitragThema: Gestern ein AQ gekauft   So 26 Aug 2007 - 15:52

Hallo das ist mein erster beitrag Wink
Also ich hab mir gestern ein Aquarium der Marke "Juwel" gekauft.Es is ein komplettset mit heizer,Filter Bedeckung und leuchte.Das wasser ist trüb.Is das normal?Und es sind solche Bläschen auf der scheibe.Ich hab drei Pflanzen drin und ich weiß nicht ob ich den filter laufen lassen soll?Mir hat die Frau im Tiergeschäft so mittel gegeben.folgende mittel: AquaSafe,SafeStart und EasyBalance von der firma "TetraAqua".Den Pflanzendünger von JBL bekamm ich gratis. Smile
Also die Verkäuferin hat mir gesagt wenn ich das SafeStart benutze kann ich die Fische bereits nach drei Tagen schon hineintun und brauch nicht solange für die Einlaufphase warten.Stimmt das?Ich hab das AquaSafe,SafeStart schon ins Wasser geschüttet.soll ich den pflanzendünger auch reinschütten?

mfg Toni Very Happy
Nach oben Nach unten
ursula
Admin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1310
Alter : 45
Wohnort : Wien
Anmeldedatum : 01.12.06

BeitragThema: Re: Gestern ein AQ gekauft   So 26 Aug 2007 - 16:57

Hi,
das Wasser in Deinem neuen Aquarium ist wahrscheinlich deswegen npch trüb, weil du es gerade erst eingerichtet hast - die Schwebeteilchen sind wahrscheinlich vom Bodengrund (Sand? Kies?).
Nimm das ganze Aquarium komplett in Betrieb - also Filter, Heizstab, Leuchte usw. Mit der Zeit wird sich das Wasser durch den Filterbetrieb wieder aufklaren.
Hast Du den Sand/Kies gewaschen bevor du ihn ins Aquarium gegeben hast? Wenn nicht, dann sind es wahrscheinlich sehr, sehr viele Schwebeteilchen - das dauert dann länger.
Wegen der Einfahrzeit - also der Zeit, die ein Aq braucht um alle notwendigen Bakterien zu bilden, damit es sicher ist für die kommenden Fische: Normalerweise sollte man mindestens! 3 Wochen warten bis man Fische einsetzt!!! Die Filterbakterien, die Du bekommen hast, helfen dabei maximal, aber mehr auch nicht... Wichtig wäre nun, daß Du Dir einen Nitrit-Test besorgst - am besten einen Tröpfchentest und von nun an jeden 2 Tag mißt. Nach ca. 1-2 Wochen sollte der Nitritwert plötzlich nachweisbar sein (davor immer auf 0 ) ab dann täglich messen, dann wird der Zeitpunkt kommen, wo das Nitrit wieder weniger wird bis schlußendlich wieder auf 0. Dann wartet man noch ein paar Tage und DANN ERST beginnt man langsam schrittweise ein paar Fische mal einzusetzen.

Wenn Du in Deinem Becken Kampffische pflegen willst, dann solltest Du sehr, sehr viele Pflanzen in Dein Becken pflanzen, am besten alles was hoch und dicht wächst, mache ihnen einen richtigen Jungle!! ;-) So fühlen sie sich am wohlsten.
Betreffend Dünger kannst du ruhig sobald Du einmal ein bißchen mehr Pflanzen hast, den Dünger nach Vorschrift beigeben.

LG und toi, toi, toi
Ursula
PS: Wie sind denn Deine Wasserwerte dzt? Welche Fische sollen den ins Becken kommen?

_________________

Member of EHBBC & IBC
Nach oben Nach unten
Ingo

avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 532
Alter : 35
Wohnort : Regensburg (Bayern)
Anmeldedatum : 03.12.06

BeitragThema: Re: Gestern ein AQ gekauft   So 26 Aug 2007 - 21:32

Hi Toni, Ursula, hat schon alles super beschrieben.
Eines könnte man noch machen, wenn man mehrere Becken hat, indem Du die Filterwatte und einen Teil des "Alt"-Wassers in das neu eingerichtete Becken gibst, so verkürzt sich die Einlaufphase des neuen Beckens.

Viel Erfolg und vielleicht hast Du auch davon Bilder...wäre supi.

VG
Ingo
Nach oben Nach unten
http://www.honey-betta.de
toni_b

avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 22
Alter : 24
Anmeldedatum : 26.08.07

BeitragThema: Re: Gestern ein AQ gekauft   Mo 27 Aug 2007 - 3:04

Hallo Ursula und Ingo,
die wasserwerte:
Ntrit 0 mg/L
Nitrat 0 mg/L
GH 6-7
KH 10-15
ph Wert 7,2-7,6
(Stand:25.8.2007 in der früh)
Also ins AQ sollte ein Kampffisch m hereinkommen und Welse,eventuell Neons.Aber wahrscheinlich nicht damits keinen Stress gibt ;)Welche Welse könnte ich nehmen?Und kann ich in der Einlaufphase Schnecken ins AQ hineintun?Wenn ja,welche wären denn gut?Stimmt das mit den filterbakterien,kann ich denn die Fische früher hineinsetzen?Oder war dass nur eine Verkauflist der Verkäuferin?Ich hab Kies im AQ und hab ihn vorher gewaschen und das wasser wird auch immer klarer.Das ist mein einziges Becken und Bilder davon,wenns geht geb ich morgen hier im Thread.Neue Werte auch.Hab Teststreifen. =)

P.S. Vielen dank Ursula (und Ingo natürlich auch)

mfg toni
Nach oben Nach unten
Ingo

avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 532
Alter : 35
Wohnort : Regensburg (Bayern)
Anmeldedatum : 03.12.06

BeitragThema: Re: Gestern ein AQ gekauft   Mo 27 Aug 2007 - 9:52

Hi Toni, nach den Werten dürfte es ok sein aber es ist wie Ursula geschrieben der Fall das nach einer gewissen Zeit der Nitritwert ansteigt, dagegen ist man so ziemlich machtlos.
Von Neons würde ich stark abraten, das sie sehr gern an den langen Flossen zupfen.

Wie gross ist eigendlich dein Aquarium?
Denn von den Welsen her könntest Du fast alles nehmen, ausser die groß werdenden Exemplare, wie Wabenschilderwelse uä.
Von den Schnecken sind Posthorn-, Turmdeckel- und Apfelschnecken gut geeignet, da sie die Pflanzen in Ruhe lassen.Turmdeckelschnecken sind sogar sehr nützliche Tiere, da sie den Bodengrund von Abfall berfreien und auflockern.

Die Bestände dieser drei Schneckenarten lassen sich leicht
durch weniger füttern in Grenzen halten, da sich ihre Population nach
der bereitgestellten Futtermenge richtet und sie sich bei wenig Futter
auch wenig stark vermehren.
Achte bitte auch auf die Kahmhaut, das ist die Schicht auf dem Aquariumwasser, sie ist anfangs leicht Trüb. Sie besteht aus Bakterien,
die sich gerne an Grenzflächen ansiedeln. Eine Kahmhaut entsteht dann,
wenn das Wasser einigermaßen organisch belastet ist und der Filter die Nährstoffe nicht schnell genug abbaut.

LG Ingo
Nach oben Nach unten
http://www.honey-betta.de
toni_b

avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 22
Alter : 24
Anmeldedatum : 26.08.07

BeitragThema: Re: Gestern ein AQ gekauft   Mo 27 Aug 2007 - 14:49

Hallo,
Tut mir leid,hab vergessen zu sagen wie groß mein Aquarium ist.54 Liter.Und die schnecken könnte ich also ins AQ hineitun oder?Ich kaufe wahrscheinlich Panzerwelse oder Panda-Panzerwelse.Muss es mir noch überlegen ;-) .Geht die Kahmhaut von alleine weg?

mfG toni
Nach oben Nach unten
Angelika

avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 273
Wohnort : Wien
Anmeldedatum : 04.03.07

BeitragThema: Re: Gestern ein AQ gekauft   Mo 27 Aug 2007 - 15:51

Hallo Toni,

auch von mir erstmal ein herzliches Willkommen hier im Forum.
Also ich finds ganz ehrlich großartig von Dir, das Du Dich wirklich gründlich informierst, bevor Du Dein Aquarium in Betrieb nimmst.

Wenn Du den Aussagen der Verkäuferin getraut hättest und nach 3 Tagen Fische eingesetzt hättest, so wären sie mit ziemlicher Sicherheit alle ums Leben gekommen- mit oder ohne Starterchemie...

Zu Deinen Wasserwerten hätte ich noch eine Frage: bist Du sicher, dass die Kh höher als die Gh ist?
Leider stimmen die Werte die Du mit den Teststäbchen erhältst oft nicht (manche bezeichnen sie als Ratestäbchen).
Der wichtigste Test im Mom ist aber der Nitrittest, wie Ursula schon erwähnte, vielleicht kannst du Dir wenigstens von diesem einen Tröpfchentest besorgen.

Pandas habe ich selbst mal gepflegt, sind echt putzige Gesellen Very Happy
Sie gehören auch zu den eher kleinbleibenden Panzis, viele der anderen Arten werden zu groß für Dein Aqua.
Sie sollten in Trupps von ca. 5-6 Stück gepflegt werden (mehr wäre besser, aber wohl zuviel in Deinem Aqua).
Allerdings sollte Dein Bodengrund nicht scharfkantig sein, da sonst die Gefahr besteht, dass sie sich ihre Barteln verletzen.
Über eine Sandecke freuen sich diese Tiere übrigens sehr.
Die Kahmhaut kannst Du mit ein bißchen Küchenpapier leicht entfernen und wenn das Becken gut eingelaufen ist, sollte sie kein Problem mehr sein.
Neons würde ich - aus den Von Ingo genannten Gründen - nicht vergesellschaften.

Wünsch Dir noch viel Freude und einen guten Start mit Deinem neuen Aquarium
Angelika
Nach oben Nach unten
ursula
Admin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1310
Alter : 45
Wohnort : Wien
Anmeldedatum : 01.12.06

BeitragThema: Re: Gestern ein AQ gekauft   Mo 27 Aug 2007 - 17:09

Hallo Toni,
ja die Schnecks gehen auf jeden Fall jetzt schon (aber auch nicht zuviele). Ich finde es am besten, wenn du Dir sozusagen ganz normale, kleine Schneckis nimmst - zB Blasenschnecken (sind auch oft in gekauften Pflanzen "dabei") oder Posthornschnecken oder falls Sand am Boden Turmdeckelschnecken (da hat ohnehin Ingo Dir schon einige Tipps gegeben). Apfelschnecken gingen bei mir leider nie gut, da meine Kafis unendliche Freude daran fanden an ihren langen sich ständig bewegenden Fühlern rumzuknabbern... Alles was nicht an Wurm erinnert ging immer sehr gut :-)
Betreffend der Panzerwelse: Erfahrungsgemäß funktionieren in einem 54L Becken in Gesellschaft mit einem Kampffisch folgende recht gut: Corydoras adolfoi oder duplicareus oder (grenzwertig) panda (grenzwertig weil die ideale Wassertemperatur für Kafis bei 26°C liegt, die für die Pandas schon sehr oberes Limit ist...). Die ersten beiden würden auch sommerliche Hitzeperioden sehr gut überstehen.
Abgesehen davon könntest Du Dir noch ausgewachsene Amanogarnelen überlegen, ca. 7-10 Tiere. Ausgewachsen deshalb, weil sie sonst für den Betta zu reizvoll als Lebendfutter werden könnten. Ab 3-4 cm Körpergröße passiert da normalerweise nichts.
Im Becken benötigst du für die Panzerwelse wiegesagt abgerundeten Kies oder Sand, für die Garnelen wären Mooskugeln und Javamoos fein und für den Kafi ein schöner Pflanzendschungel - ansonsten sind Deiner Fantasie keine Grenzen gesetzt! Höhlen, Verstecke, großblättrige und farnartige Pflanzen in allen Formen und Farben etc etc.
Futtermäßig verstehen sich die 3 Arten auch nicht schlecht, Panzerwelse und Kafis mögen gerne fleischiges also zB weiße/schwarze Mückenlarven, Artemia, Daphnien und die Garnelen werden wahrscheinlich die meiste Zeit über abgestorbene Pflanzenreste, Futterreste etc vertilgen, über ab und an eine "grüne" Welsfuttertablette oder Spirulinaflocken werden sie sich aber auch freuen.
Viel Spaß noch,
LG Ursula

_________________

Member of EHBBC & IBC
Nach oben Nach unten
Thomas
Moderator


Anzahl der Beiträge : 732
Anmeldedatum : 04.12.06

BeitragThema: Re: Gestern ein AQ gekauft   Mo 27 Aug 2007 - 18:19

Servus Toni,

ich kann mich nur Angelika anschließen:
Zitat :
auch von mir erstmal ein herzliches Willkommen hier im Forum.
Also ich finds ganz ehrlich großartig von Dir, das Du Dich wirklich gründlich informierst, bevor Du Dein Aquarium in Betrieb nimmst.

An Corydoras kann ich Dir noch C.pygmaeus oder C.hastatus empfehlen, auch wenn die Temperaturobergrenze für C.pygmaeus (angeblich) bei 26 C liegen soll; ich kann das nicht bestätigen.
Beide Arten bleiben recht klein, meist unter 2,5cm und Du könntest m.M.n. dann durchaus 10 Stück halten. Außerdem sind vor allem die C.pygmaeus eher Freiwasserfische, die also nicht "nur" am Boden herumgrundeln.

Liebe Grüße,
Nach oben Nach unten
toni_b

avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 22
Alter : 24
Anmeldedatum : 26.08.07

BeitragThema: Re: Gestern ein AQ gekauft   Di 28 Aug 2007 - 0:40

Hallo alle die hier geschrieben haben,
Vielen dank,keine Ahnung wo ich ohne euch wäre.Wink
Heute (am montag,den28.8.2007)gehe ich Schnecken kaufen,ich weiß noch nicht welche.:-) Amanogarnelen kauf ich vl.Könntet ihr alle,die lateinische namen geschrieben haben,die deutschen namen schreiben?;)Abgerundeten Sand bzw. Kies für die Welse hab ich.
@ursula du hast geschrieben:Panzerwelse und Kafis mögen gerne fleischiges also zB weiße/schwarze Mückenlarven...
Sind denn die Panzerwelse keine pflanzenfresser?würden denn
auch rote Mückenlarven gehen?Und wieviele Panzerwelse sollte ich ins AQ hineintun?

lG toni
Nach oben Nach unten
Ingo

avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 532
Alter : 35
Wohnort : Regensburg (Bayern)
Anmeldedatum : 03.12.06

BeitragThema: Re: Gestern ein AQ gekauft   Di 28 Aug 2007 - 0:57

Hi Toni, was die lateinischen Namen angeht, mit der Zeit kommt das schon von alleine. ;-)
Was aber die Panzerwelse angeht kannst Du mal HIER schauen.
Da gibt es fast alle Panzerwelsarten mit schönen Bildern, so kann man sich gleich von äusseren Erscheinungsbild einen Eindruck machen.
Zitat :
Und wieviele Panzerwelse sollte ich ins AQ hineintun?
Bei den Zwergpanzerwelsen kannst Du wie Thomas schrieb, schon 10 St. zusammen halten.
Zitat :
Sind denn die Panzerwelse keine pflanzenfresser?
Panzerwelse sind so ziemlich Allesfresser, von Pflazenresten bis hin zu gestorbenen Fischen, also kein Problem mit Mülas.

LG Ingo
.
Nach oben Nach unten
http://www.honey-betta.de
ursula
Admin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1310
Alter : 45
Wohnort : Wien
Anmeldedatum : 01.12.06

BeitragThema: Re: Gestern ein AQ gekauft   Di 28 Aug 2007 - 10:01

Hi Toni,
von den C. adolfoi oder den c. duplicareus oder c. panda könntest Du in einem 54L Becken sicherlich 6-8 Tiere vergesellschaften - aber LANGSAM. Erst mal Becken eingefahren haben, dann mal 2-3 Tiere, nach 1 Woche (falls kein neuerlicher Nitritanstieg) wieder 2-3 dazu usw.
In einem Aquarium gibt es im Prinzip immer soviele nitritverarbeitende Bakterien wie Wasserbelastung ist - d.h. jede Mehrbelastung erzeugt eine Vermehrung dieser Bakterien, die aber ein bißchen Zeit braucht. Würde man alle Fische auf einmal ins Aq geben, entstünde ein massiver Nitritpeak - wahrscheinlich so stark daß er nicht nur sehr schädigend, sondern wahrscheinlich tödlich wäre.
Also immer mit der Ruhe ;-)
Besorge Dir ein paar Schnecken jetzt mal als Mistmacher während der Einfahrzeit, wie auch viele Pflanzen und Höhlen/holz etc. (siehe oben) und dann mal Geduld ;-)
LG Ursula

_________________

Member of EHBBC & IBC
Nach oben Nach unten
toni_b

avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 22
Alter : 24
Anmeldedatum : 26.08.07

BeitragThema: Re: Gestern ein AQ gekauft   Di 28 Aug 2007 - 18:20

Hy,
also heute wahr ich im Tiergeschäft und wolte schauen welche Schnecken es gibt und da sah ich es gibt solche Rennschnecken.Würden die auch für mein AQ gehen?

mfG Toni
Nach oben Nach unten
ursula
Admin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1310
Alter : 45
Wohnort : Wien
Anmeldedatum : 01.12.06

BeitragThema: Re: Gestern ein AQ gekauft   Di 28 Aug 2007 - 18:54

Hallo,
ja im Prinzip würden Rennschnecken natürlich auch gehen. Meiner Erfahrung nach sind sie allerdings sehr, sehr empfindlich und vermehren sich auch gar nicht in einem Aq.
Insofern schön, aber nicht wirklich sinnvoll.
LG Ursula

_________________

Member of EHBBC & IBC
Nach oben Nach unten
toni_b

avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 22
Alter : 24
Anmeldedatum : 26.08.07

BeitragThema: Re: Gestern ein AQ gekauft   Mi 29 Aug 2007 - 23:23

Hi,
tut mir leid falls ich euch quäle aber nur noch ne frage. Wink
Welche Nachteile gibt es wenn ich keine Schnecken kaufe?
Im vorraus Danke

lg toni
Nach oben Nach unten
ursula
Admin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1310
Alter : 45
Wohnort : Wien
Anmeldedatum : 01.12.06

BeitragThema: Re: Gestern ein AQ gekauft   Do 30 Aug 2007 - 0:04

Hi Toni,
Schnecken sind fantastische Resteverwerter - seien es Futterreste, abgestorbene Pflanzenteile und so weiter.
Ich möchte sie in meinen Aq nicht missen jedenfalls ;-)
LG Ursula

_________________

Member of EHBBC & IBC
Nach oben Nach unten
toni_b

avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 22
Alter : 24
Anmeldedatum : 26.08.07

BeitragThema: Re: Gestern ein AQ gekauft   Do 30 Aug 2007 - 21:02

Hi Ursula,
also danke für den Tipp.geh sie dann wahrscheinlich morgen kaufen.Macht es was aus wenn sie allein maximal eine woche bleiben, da ich von Samstag-Abend bis Sonntag nächste Woche weg bin?Soll ich in der Zeit den Heizer und die Pumpe eingeschalten lassen?

lg toni
Nach oben Nach unten
ursula
Admin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1310
Alter : 45
Wohnort : Wien
Anmeldedatum : 01.12.06

BeitragThema: Re: Gestern ein AQ gekauft   Do 30 Aug 2007 - 23:01

Hallo Toni,
einfach alles eingeschalten lassen - Licht managt man am besten über eine Zeitschaltuhr zB 09:00 - 21:00.
Heizer, Pumpe läuft im Dauerbetrieb ;-)
LG & schönen Urlaub
Ursula

_________________

Member of EHBBC & IBC
Nach oben Nach unten
toni_b

avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 22
Alter : 24
Anmeldedatum : 26.08.07

BeitragThema: Re: Gestern ein AQ gekauft   Do 13 Sep 2007 - 16:48

Hallo,
tut mir leid dass ich nicht früher zurückgeschrieben habe,hat aber leider ein paar Probleme mit meinem Internetanbieter gegeben.Ich hab da eine Frage.Also ich hab mit dem Tröpfchentest das Nitrit gemessen.0,8 mg/L.Das ist glaub ich zuviel.Soll ich Teilwasserwechsel machen?Übrigens fische hab ich nicht gekauft.Warte auf den Nitritpeak Wink

lg Toni
Nach oben Nach unten
Angelika

avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 273
Wohnort : Wien
Anmeldedatum : 04.03.07

BeitragThema: Re: Gestern ein AQ gekauft   Do 13 Sep 2007 - 17:10

Hallo Toni,

"thumbs up", das hast Du echt gut gemacht.
0,8mg wäre bereits viel zu viel für deine Fische.
Meine Schmetterlingsbubas sind einmal bei 0,05mg bereits japsend an der Wasseroberfläche gehangen.
Nitrit wirkt hochgiftig auf die roten Blutkörperchen, die dann keinen Sauerstoff mehr aufnehmen können.
Bitte mach jetzt einfach täglich einen Test und schau wie sich der Wert entwickelt.
Wasser wechseln brauchst und solltest du nicht, da ja keine Fische drinn sind.
Der Wert wird nun in den nächsten Tagen ein Maximum erreichen (außer der Peak war schon) und dann langsam absinken.
Wenn er auf Null ist kannst du ganz langsam mit deinem geplanten Besatz beginnen.
Wenn Fische drinn sind aber unbedingt wieder Nitrit täglich kontrollieren, da die Bakterien dann stärker beansprucht werden und der Wert wieder ein wenig ansteigen kann.

lg
Angelika
Nach oben Nach unten
toni_b

avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 22
Alter : 24
Anmeldedatum : 26.08.07

BeitragThema: Re: Gestern ein AQ gekauft   Fr 14 Sep 2007 - 0:09

Hy Angelika,
Vielen dank für deinen Beitrag.Wie lange wirt das glaubst du wirt das dauern?Und soviel ich weiß war der Nitritpeak noch nicht da.ich war eine woche auf urlaub.Kann der Nitritpeak in einer woche schon vorbei sein?

mfg Toni
Nach oben Nach unten
Angelika

avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 273
Wohnort : Wien
Anmeldedatum : 04.03.07

BeitragThema: Re: Gestern ein AQ gekauft   Fr 14 Sep 2007 - 9:09

Hallo Toni,

Zitat :
Wie lange wirt das glaubst du wirt das dauern?Und soviel ich weiß war der Nitritpeak noch nicht da

Das kann man aufgrund des einen Wertes nicht sagen, kommt darauf an ob er noch steigt, oder bereits wieder abfällt.
Wird der Wert geringer, so hattest du den Nitritpeak bereits.
Steigt er, so steht er noch bevor.
Was du noch tun kannst, ist deine Bakterien ein wenig zu füttern, damit sie sich ordentlich vermehren können.
Ein paar Bröserl Flockenfutter oder eine Futtertablette pro Tag reicht.
Im Normalfall dauert das Einlaufen ca. 2-3 Wochen, wenn du Starterbakterien verwendet hast, geht es vielleicht ein wenig rascher.

LG
Angelika
Nach oben Nach unten
toni_b

avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 22
Alter : 24
Anmeldedatum : 26.08.07

BeitragThema: Re: Gestern ein AQ gekauft   Fr 14 Sep 2007 - 16:37

aha.Vielen dank für die Tipps angelika.Flockenfutter oder eine Futtertablette hab ich leider nicht Sad.Soll ich etwas von den beiden kaufen gehen?

lg toni
Nach oben Nach unten
Ingo

avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 532
Alter : 35
Wohnort : Regensburg (Bayern)
Anmeldedatum : 03.12.06

BeitragThema: Re: Gestern ein AQ gekauft   Sa 15 Sep 2007 - 0:15

Hi Toni, ich habe mal aus aktuellem Anlass eine lesenswerte Desseration von Dr.Kasselbeer ins Forum gestellt wo Ausführlich das Nitrit beschrieben wurde...
Viel Spass beim lesen.
LG
Ingo
Nach oben Nach unten
http://www.honey-betta.de
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Gestern ein AQ gekauft   

Nach oben Nach unten
 
Gestern ein AQ gekauft
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» SMS von gestern Nacht
» Gestern beim Bastelabend
» ATC's von gestern
» Wir haben gestern gebastellt...
» Welche CD habt ihr als letztes gekauft, geschenkt bekommen ...?

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Betta Forum :: Neue Mitglieder / Einsteiger :: Einsteiger Fragen-
Gehe zu: