Betta Forum

Diskussionsplattform für Labyrinthfischfreunde - Plattform for Labyrinthfish Friends
 
StartseitePortalSuchenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 betta hatabgelaicht

Nach unten 
AutorNachricht
xantum



Anzahl der Beiträge : 6
Anmeldedatum : 04.01.11

BeitragThema: betta hatabgelaicht   Mi 5 Jan 2011 - 18:21

sers
mein betta hat abgelaicht. habe die eier in den ablaichkasten im aq getan da das männchen kein nest gemacht hatte. die eier sind nun 48h alt und haben sich nicht verändert. sind die eier vllt kapput ??
verändern sich die eier bis zum schlüpfen ??? ist mein erster wurf.
habe die eier in den kasten da sonst die anderen bewohner im aq sie gefressen hätten. bitte um schnelle hilfe Rolling Eyes
Nach oben Nach unten
georg

avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 100
Wohnort : Wien
Anmeldedatum : 09.10.07

BeitragThema: Re: betta hatabgelaicht   Do 6 Jan 2011 - 2:13

Hi Xantum - willkommen im Forum!

Was das ablaichen angeht - ich würde sagen es schaut nicht gut aus.... Wenn sie nicht vom Männchen gepflegt werden, dann wird sich wohl nichts mit ihnen tun, und sie werden irgendwann vergammeln, schätze ich.

Wie hat sich das ablaichen überhaupt abgespielt, so ohne nest? hat das männchen die eier gar nicht eingesammelt? Bzw. wenn ja, wo hat er sie dann hingetan? Liegen sie jetzt am boden?

lg georg
Nach oben Nach unten
ursula
Admin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1310
Alter : 45
Wohnort : Wien
Anmeldedatum : 01.12.06

BeitragThema: Re: betta hatabgelaicht   Do 6 Jan 2011 - 12:20

Hi,
ich stimme Georg zu. Das wird nix :S
Was mich zusätzlich interessieren würde - was schwimmt denn noch so in Deinem Becken mit dem Bettamann?
LG Ursula

_________________

Member of EHBBC & IBC
Nach oben Nach unten
xantum



Anzahl der Beiträge : 6
Anmeldedatum : 04.01.11

BeitragThema: Re: betta hatabgelaicht   Do 6 Jan 2011 - 14:22

eingesammelt hat er sie und nach oben an die schwimmpflanzen gespuckt. oh ich wusste nicht das man das männchen nicht von den eiern trennen darf. was da noch mt drin schwimmt hab ich im vorstellungs thread gepostet. pale
viele eier liegen am boden sieht so aus als würden sie haare bekommen
schade das nächste mal wird hoffentlich besser......
jetzt blubbert er schon wieder an der oberfläche ich glaub er will nen nest bauen. werde jetzt vorübergehend nen künsliches blatt auf die wasseroberfläche legen vllt hilfts
Nach oben Nach unten
ursula
Admin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1310
Alter : 45
Wohnort : Wien
Anmeldedatum : 01.12.06

BeitragThema: Re: betta hatabgelaicht   Do 6 Jan 2011 - 20:18

Hi,
es kommt auf die Beckengröße an, aber diese Kombination kann funktionieren. Wichtig für den Betta ist sicherlich, dass es ruhige und gut verwachsene Bereiche im Becken gibt, die er als Revier beanspruchen kann.
Was meiner Meinung nach keine so gute Idee ist, ist das Weibchen dauerhaft mit dem Männchen zusammenzuhalten. Das endet entweder in Beschädigungskämpfen und/oder Dauerstress und/oder Dauerverpaarungen - alles keine guten Optionen, will man an seinen Fischen ja natürlich lange Freude haben.
Die Platys werden natürlich auch jegliche Vermehrungstendenzen des Paares unterminieren.
Somit Vorschlag: Wenn Du Deine Betta wirklich unbedingt vermehren willst - siehe dazu bitte wirklich hier (!): http://www.bettaunited.at/hochzucht/verpaarung.htm - dann am besten in einem separaten Zuchtbecken und so wie im Link beschrieben (auch in Hinblick darauf was alles auf Dich zukommen würde sehr, sehr wichtig - das ist nämlich gar nicht so ohne!).
Einer der beiden Betta sollte aus Deinem Becken auf jeden Fall raus, da es ja zur Dauerhaltung gedacht ist und die beiden wirklich nicht auf Dauer zusammen gehalten werden sollten. Du könntest einem der beiden also ein separates "Penthouse'" gestalten, das kostet nicht viel und würde das Leben beider angenehmer und länger machen. Vorschläge dazu könntest Du hier nachlesen: http://www.bettaunited.at/hochzucht/haltung.htm
Very Happy
LG Ursula

_________________

Member of EHBBC & IBC
Nach oben Nach unten
xantum



Anzahl der Beiträge : 6
Anmeldedatum : 04.01.11

BeitragThema: Re: betta hatabgelaicht   Do 6 Jan 2011 - 22:09

also das becken hat 200 l und ist sehr gut bewachsen. es sind viele schwimmpflanzen drin gut zugewachsene wasserpestbündel und noch andere pflanzen so ne art riesen graß mir fällt der name nicht ein.
wie gesagt der bock macht schon wieder ein nest. mal sehen dieses mal würde ich die eier im aq lassen oder is es besser das männchen mit den eiern in zukunft in so nen aufzucht becken zu tun ??also so eins das im aq schwimmt.
bis jetzt ist das nest noch sehr kklein und ich glab das das mädel nich schon wieder ablaichen kann da das letzte mal ja erst 3 tage her ist. mal sehen was draus wird. vllt leg ich mir nen nano becken zu wo ich einen oder nen paarvom nachwuchs behalte.
Nach oben Nach unten
xantum



Anzahl der Beiträge : 6
Anmeldedatum : 04.01.11

BeitragThema: Re: betta hatabgelaicht   Fr 7 Jan 2011 - 18:24

so nun hat der bock nen neues nest gebaut und das mädel hat ihren laich dazu gegeben. lass die eier diesesmal im aq mit dem männchen vllt wirds dieses mal ja was.
in 48 h bin ich schlauer. ich hoff die andern dorfbewohner fressen sie nicht auf. Laughing
Nach oben Nach unten
georg

avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 100
Wohnort : Wien
Anmeldedatum : 09.10.07

BeitragThema: Re: betta hatabgelaicht   Sa 8 Jan 2011 - 2:23

ich halte dir fest die daumen! Aber sobald die kleinen frei schwimmen würde ich nach möglichkeit ein paar einsammeln und extra setzen. Kann schon sein dass auch so welche durchkommen, aber die schnellsten sind sie am anfang nicht gerade. Wenn du sie in ein kleines gefäß gibst wo du sie auch gescheit füttern kannst, dann hast du sicher mehr chancen ein paar durchzubringen.

Bin gespannt wie es in den nächsten tagen weiter geht!
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: betta hatabgelaicht   

Nach oben Nach unten
 
betta hatabgelaicht
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Betta Forum :: Neue Mitglieder / Einsteiger :: Einsteiger Fragen-
Gehe zu: